Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

Xandria: Neuer Mann am Bass gefunden

Auch ein neues Album soll es demnächst geben

Der Nachfolger von "Neverworld's End" ist in Planung

Endlich können Xandria einen Ersatz für Nils Middelhauve verlautbaren, der im Juli 2012 aus persönlichen Gründen die Band verließ: Steven Wussow (Domain, Shylock) wird zukünftig den Tieftöner schwingen. Live wird man ihn erstmalig in Russland zu Gesicht bekommen, in Deutschland steht er auf dem WGT zum ersten Mal auf der Bühne. Die beiden Parteien freuen sich sehr auf die zukünftige Zusammenarbeit. Noch dieses Jahr wird der Nachfolger von "Neverworld's End" aufgenommen, ein genauer Veröffentlichungstermin ist allerdings noch nicht bekannt.

comments powered by Disqus

Sieben Alpha-Hein-Mücks

Doomiges Live-Konzert in eine mögliche neue Normalität

Der Erstlingsroman des Musikers kann sich sehen lassen

Werkschau einer der größten und einflussreichsten Rockbands aller Zeiten

Wie mit einer Ex-Freundin

Willkommen in der Husumer Sauna

Von Jahr zu Jahr kommt man einfach immer mehr auf den Boden der Tatsachen