Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

Whitesnake: Keyboarder geht

Timothy Drury verlässt die Band nach sieben Jahren

Nach sieben Jahren packt Keyboarder Timothy Drury bei Whitesnake seine Koffer, um sich in Zukunft ausgiebig seiner Solokarriere widmen zu können. Der Tastendrücker hat über seine Zeit bei der englischen Combo und über Fronter David Coverdale nur Gutes zu sagen:

"Ich habe soviel von David lernen können, von seinen Erfahrungen, dass man stets seinem Herzen folgen soll, sich eine gewisse Authentizität bewahren muss und dass Angst einen niemals abhalten darf, seinen Weg zu gehen und sein Schicksal zu erfüllen."

 

Durch Whitesnake habe er erfahren, was er als Künstler alles leisten kann, doch nun sei es Zeit für eigene Projekte. Coverdale wünscht ihm alles Gute für die Zukunft, bedauert den Ausstieg aber natürlich. Nach einem neuen Keyboarder soll erst nach Fertigstellung des neuen Albums - man befindet sich derzeit im Studio - gesucht werden.

comments powered by Disqus

Sieben Alpha-Hein-Mücks

Doomiges Live-Konzert in eine mögliche neue Normalität

Der Erstlingsroman des Musikers kann sich sehen lassen

Werkschau einer der größten und einflussreichsten Rockbands aller Zeiten

Wie mit einer Ex-Freundin

Willkommen in der Husumer Sauna

Von Jahr zu Jahr kommt man einfach immer mehr auf den Boden der Tatsachen