Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

Whitesnake: Doug Aldrich ist raus

Gitarrist packt die Koffer

Doug Aldrich (ganz links) hat Whitesnake verlassen

Doug Aldrich, Gitarrist bei Whitesnake, hat seinen Dienst bei David Coverdales Combo quittiert. Laut Coverdale, um sich auf seine Solokarriere zu konzentrieren, wie der Sänger twitterte:

Aldrich allerdings bestreitet, dass er seinen Hut wegen seiner Solokarriere genommen hätte, wie er auf Facebook klarstellt:

"Danke an meinen großen Bruder David für die gemeinsame Killerzeit! So viele Songs, Touren, Projekte, wir haben uns immer gegenseitig inspiriert und vorangetrieben! Am meisten möchte ich aber den treuen Whitesnake-Fans auf der ganzen Welt danken. Ihr seid fantastisch und es war mir eine Ehre, mit Whitesnake für euch zu spielen. Ich liebe euch und wir werden uns wiedersehen.  
 
Ich weiß nicht, wo oder wie dieses Gerücht über meine Solokarriere entstanden ist, aber diese Informationen entsprechen nicht der Wahrheit. Im Moment habe ich überhaupt keine Pläne in der Hinsicht. Ich bin einfach nur nicht mehr in der Whitesnake/David-Coverdale-Band. Ich werde euch (so schnell wie möglich) wissen lassen, was ich vorhabe, aber bis dahin seid versichert, dass ich eure Unterstützung sehr zu schätzen weiß und hoffentlich bald ein gemeinsames Statement mit meinem brutalen Bruder (David Coverdale) veröffentlichen werde."

comments powered by Disqus

Sieben Alpha-Hein-Mücks

Doomiges Live-Konzert in eine mögliche neue Normalität

Der Erstlingsroman des Musikers kann sich sehen lassen

Werkschau einer der größten und einflussreichsten Rockbands aller Zeiten

Wie mit einer Ex-Freundin

Willkommen in der Husumer Sauna

Von Jahr zu Jahr kommt man einfach immer mehr auf den Boden der Tatsachen