Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

Unisonic: Kosta Zafiriou verkündet Abschied

Drummer wird aber weiterhin als Manager der Band fungieren

Kosta Zafiriou mit Unisonic beim Rock Hard Festival 2012.

Kosta Zafiriou wird ab sofort nicht mehr als Schlagzeuger für Unisonic zur Verfügung stehen. Die Gründe hierfür erläutert er in folgendem Statement:

"Ich gebe offiziell bekannt, dass ich Unisonic verlassen habe und nicht weiterhin als Profi-Drummer auftreten werde. Während ich in den letzten Jahren mit Bottom Row, der Management- und Booking-Agentur, die ich mit zwei Partnern betreibe, sehr beschäftigt war, fand ich es immer schwieriger, die körperliche Kondition aufrecht zu erhalten, die ich brauchte, um meinen eigenen hohen Erwartungen gerecht zu werden. Dementsprechend musste ich mir eingestehen, dass es nicht mehr so viel Spaß wie früher machte, und bei mir kam das Bedürfnis für eine Veränderung auf. Ich wollte auf dem Höhepunkt aufhören, mit der Unisonic-Show in Wacken 2016 als Schlusspunkt meiner Karriere. Ich werde natürlich auch weiterhin mit voller Kraft und Leidenschaft als Unisonics Manager fungieren. Ich möchte meinen Bandkollegen bei Unisonic und meinen ehemaligen Bandkollegen bei Pink Cream 69 danken. Es war mir ein Vergnügen und eine Ehre, mit euch Musik zu machen!"

comments powered by Disqus

Doomiges Live-Konzert in eine mögliche neue Normalität

Der Erstlingsroman des Musikers kann sich sehen lassen

Werkschau einer der größten und einflussreichsten Rockbands aller Zeiten