Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

Paradise Lost: "Obsidian"-Album für Mai avisiert

Tracklist und Cover stehen, Songauszug kann angehört werden

Mit "Obsidian" sind Paradise Lost nun schon bei stolzen 16 Studioalben angelangt.

Drei Jahre nach "Medusa" kündigen Paradise Lost ihr nunmehr 16. Studioalbum an, das auf den Titel "Obsidian" hört und am 15. Mai via Nuclear Blast erscheint. Die Scheibe wurde von Jaime Gomez Arellano produziert, ein (allerdings sehr kurzer) Auszug aus der ersten Single "Darker Thoughts", die gleichzeitig als Opener fungiert, kann schon abgecheckt werden. Die gesamte Tracklist liest sich so:

1. Darker Thoughts
2. Fall From Grace
3. Ghosts
4. The Devil Embraced
5. Forsaken
6. Serenity
7. Ending Days
8. Hope Dies Young
9. Ravenghast

Frontmann Nick Holmes kommentiert:

"Eines der vielseitigsten Alben, das wir seit einiger Zeit aufgenommen haben, wir haben trostlose Songs, traurige Songs, langsame Songs und schnellere Songs. Habe ich trostlos schon erwähnt?"

comments powered by Disqus

Doomiges Live-Konzert in eine mögliche neue Normalität

Der Erstlingsroman des Musikers kann sich sehen lassen

Werkschau einer der größten und einflussreichsten Rockbands aller Zeiten