Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

Orden Ogan: mit neuem Plattenvertrag ausgestattet

Laufen jetzt unter der AFM-Fahne

Orden Ogan haben einen Plattenvertrag bei AFM unterschrieben. Die Band ist sich sicher, mit dieser Plattenfirma einen Partner an der Seite zu haben, der sich zu 110% für die Band einsetzt. 

Nun ist man in der illustren Schar von Topacts wie Doro, Destruction, Edguy oder auch U.D.O.. Ihr neues Werk und damit Erstling im neuen Zuhause wird auf den Namen „Easton Hope“ hören und im Januar 2010 veröffentlicht. Man darf sich sicher schon auf den Nachfolger von „Vale“ freuen.

comments powered by Disqus

Sieben Alpha-Hein-Mücks

Doomiges Live-Konzert in eine mögliche neue Normalität

Der Erstlingsroman des Musikers kann sich sehen lassen

Werkschau einer der größten und einflussreichsten Rockbands aller Zeiten

Wie mit einer Ex-Freundin

Willkommen in der Husumer Sauna

Von Jahr zu Jahr kommt man einfach immer mehr auf den Boden der Tatsachen