Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

Morbid Angel: Ehemaliger Drummer wieder gesund

Gründungsmitglied Pete Sandoval auf dem Weg der Besserung

Auf dem letzten Album "Illud Divinum Insanus" musste Sandoval durch Tim Yeung vetreten werden

Drummerlegende Pete Sandoval, der seit 1984 bei den Death-Metal-Veteranen Morbid Angel die Stöcke schwingt und bekannt ist für seine irre Geschwindigkeit und donnernden Blastbeats (die er nebenbei maßgeblich geprägt hat), musste seinen Platz Anfang 2010 leider zeitweise Tim Yeung überlassen, da Sandoval sich einer Rückenoperation unterziehen musste. 

Ein nun veröffentlichtes Video zeigt, dass Pete sich mittlerweile erholt hat und wieder kräftig sein Drumset verdrischt, in diesem Falle mal zu Mozarts 25. Symphonie. Jeder, der sich davon einen Eindruck verschaffen möchte, kann das hier tun.

Das Video soll außerdem Teil einer kommenden DVD werden, die 2011 in Spanien augenommen wurde und noch mehr Blastbeats und Drumsolos bieten soll.

comments powered by Disqus

Doomiges Live-Konzert in eine mögliche neue Normalität

Der Erstlingsroman des Musikers kann sich sehen lassen

Werkschau einer der größten und einflussreichsten Rockbands aller Zeiten