Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

Jon Lord: ist tot

Der Ex-Purple-Keyboarder verstarb heute an einer Lungenembolie in London

Jon Lord ist verstorben

Vor einiger Zeit sah es noch ganz gut aus für Ex-Deep Purple-Keyboarder Jon Lord - trotz der schockierenden Diagnose im August 2011, dass er an Bauchspeicheldrüsenkrebs erkrankt war, ließ er sich nicht unterkriegen und wollte weiter Musik machen. Nun aber hat Lord den Kampf gegen den Krebs doch verloren, heute starb er in einem Londoner Krankenhaus im Beisein seiner Familie an einer Lungenembolie - er wurde 71 Jahre alt.

Rest in peace, Jon, mit dir geht einer der ganz, ganz Großen, ein musikalischer Visionär ohne den die Szene in der heutigen Form nicht existieren würde.

comments powered by Disqus

Doomiges Live-Konzert in eine mögliche neue Normalität

Der Erstlingsroman des Musikers kann sich sehen lassen

Werkschau einer der größten und einflussreichsten Rockbands aller Zeiten