Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

In Extremo: Jubiläumsfeier in Erfurt

Die Mittelalter-Rocker feiern "Wahre Jahre"

Nach dem überaus erfolgreichen und (fast) allerorts ausverkauften ersten Teil der Tranquilo-Tour geht's für die tapferen Recken von In Extremo direkt ohne Pause weiter: Noch bis Mitte März werden die Spielmänner Deutschland, Österreich und die Schweiz mit ihrem Akustik-Set begeistern, doch damit noch lange nicht genug. Als besonderes Fest zum 15-jährigen Bandbestehen wird am 24. und 25. Juli Erfurt in Ausnahmezustand versetzt.

An beiden Tagen wird die Band in der Zitadelle Erfurt zwei unterschiedliche Sets zum Besten geben und Songs aus anderthalb Dekaden Bandgeschichte präsentieren. Zusätzlich zu den beiden Konzerten werden in und um Erfurt Aftershowparties in den Clubs und ein Mittelaltermarkt stattfinden, wo die Fans die Band hautnah erleben können. Ein Campingsplatz wird seine Tore für den geneigten Fan öffnen, außerdem werden Wochenend-Busreisen nach Erfurt mit Zustiegsmöglichkeiten in zwölf Städten angeboten.

Tagestickets gibt es für 30 Euro, Festivaltickets für 50 Euro bei Eventim, Headline oder auf der eigens eingerichteten "Wahre Jahre"-Hompage.

comments powered by Disqus

Doomiges Live-Konzert in eine mögliche neue Normalität

Der Erstlingsroman des Musikers kann sich sehen lassen

Werkschau einer der größten und einflussreichsten Rockbands aller Zeiten