Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

God Dethroned: kehren 2015 zurück

Comeback beim 70.000 Tons Of Metal

God Dethroned (hier in 2010er Besetzung) wollen ein Live-Comeback wagen

Kommt einem das irgendwie bekannt vor? Eine Band löst sich auf und kehrt plötzlich doch nach ein paar Jahren wieder zurück. Zur Kehrtwende und dem Rücktritt vom Rücktritt haben sich nun auch die Holländer God Dethroned entschlossen, wie Frontmann Henri Sattler via Facebook erklärt. So wolle man 2015 auf die Bühne zurückkehren, allerdings nur bei ausgewählten Konzerten – u.a. auch beim "70.000 Tons Of Metal", genau da, wo man 2012 die allerletzte Show bisher spielte. Sattler:

"Anfang 2011 stand ich vor der Wahl: Ich konnte entweder entscheiden, dass wir uns eine Auszeit gönnten, oder die Band verlassen. Was ich definitiv brauchte, war Abstand von alledem, und eine Auszeit allein war mir nicht sicher genug, weil ich nicht wusste, ob ich meine Batterien so weit aufladen würde, um einen weiteren Anlauf zu versuchen. Seltsamerweise wurde mir auf der Beerdigung des Mannes klar, der uns überhaupt erst entdeckte, dass wir noch nicht alles gesagt haben. Deshalb sind wir wieder da, aber erwartet nicht, dass wir jedes Wochenende an jeder Steckdose spielen werden. Vielmehr wird es ausgewählte Shows geben, aber nicht vor 2015. Davon abgesehen wird der Kern der Band nur aus Michiel und mir bestehen. Daneben gibt es ein paar coole Gastmusiker, um sicherzugehen, dass wir euch die bestmögliche Performance bieten können. Bleibt noch zu sagen, dass wir unser erstes Konzert dort geben, wo unser letztes vor drei Jahren stattfand - bei 70.000 Tons of Metal 2015, Wir sehen uns dann dort!"

comments powered by Disqus

Doomiges Live-Konzert in eine mögliche neue Normalität

Der Erstlingsroman des Musikers kann sich sehen lassen

Werkschau einer der größten und einflussreichsten Rockbands aller Zeiten