Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

Beardfish: Neues Album am 25. März

"Mammoth" soll laut Frontmann Rikard Sjöblom etwas härter und rauer ausfallen

Das Artwork der kommenden Platte

Vor gut zwei Jahren kredenzten uns die kauzigen Proggies von Beardfish das Album "Destined Solitaire" und nun steht bereits der Nachfolger in den Startlöchern. Das mit "Mammoth" betitelte Werk kann ab dem 25. März abgegriffen werden und soll laut Sänger, Keyboarder und Gitarrist Rikard Sjöblom etwas härter und rauer als das bisherige Material ausgefallen und mit etwas mehr Metal-Einflüssen versehen sein.

Die Tracklist der mittlerweile sechsten Scheibe der Schweden lautet wie folgt:

1.The Platform
2.And The Stone Said: If I Could Speak
3.Tightrope
4.Green Waves
5.Outside / Inside
6.Akakabotu
7.Without Saying Anything feat. Ventriloquist

comments powered by Disqus

Doomiges Live-Konzert in eine mögliche neue Normalität

Der Erstlingsroman des Musikers kann sich sehen lassen

Werkschau einer der größten und einflussreichsten Rockbands aller Zeiten