Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

Avatarium: "The Fire I Long For" am 22. November

Erste Auskopplung "Rubicon" bereits online

Avatarium hier live beim Rock Hard Festival 2015.

Die Doom-Progger von Avatarium kündigen für den 22. November ihr viertes Studioalbum "The Fire I Long For" via Nuclear Blast an – mit "Rubicon" ist auch bereits der erste Appetizer online. Produziert wurde die Platte von Gitarrist Marcus Jidell, den Mix übernahm Grammy-Preisträger Niklas Flyckt, das Mastering Svante Forsback. Außerdem ist im Line-up der Band ein Wechsel zu verzeichnen: Andreas Habo" Johansson sitzt mittlerweile für Lars Sköld hinter dem Schlagzeug. Die Tracklist kann schon in Augenschein genommen werden:

1. Voices
2. Rubicon
3. Lay Me Down
4. Porcelain Skull
5. Shake That Demon
6. Great Beyond
7. The Fire I Long For
8. Epitaph Of Heroes
9. Stars They Move

comments powered by Disqus

Sieben Alpha-Hein-Mücks

Doomiges Live-Konzert in eine mögliche neue Normalität

Der Erstlingsroman des Musikers kann sich sehen lassen

Werkschau einer der größten und einflussreichsten Rockbands aller Zeiten

Wie mit einer Ex-Freundin

Willkommen in der Husumer Sauna

Von Jahr zu Jahr kommt man einfach immer mehr auf den Boden der Tatsachen