Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

AC/DC: Stehen sie vor Karriereende?

Australischer Radiosender streut Gerüchte

Wird "Black Ice" das letzte AC/DC-Album gewesen sein oder nicht?

Vor gut zwei Monaten ließ AC/DC-Sänger Brian Johnson noch durchblicken, dass die Band anlässlich ihres 40-jährigen Jubiläums an einem neuen Album arbeite und auch wieder auf Tour gehen wolle - diese Pläne scheinen nun wieder über den Haufen geworfen zu sein. Zumindest, wenn man dem australischen Radiosender 3aw glauben darf, der in Erfahrung gebracht haben will, dass sich die Hard-Rock-Legende in Bälde aus der Musikszene zu verabschieden gedenke; ohne großes Tamtam mit Album und Tour. Dazu passt die Meldung, dass eines der Bandmitglieder angeblich schwer krank sei - die fünf Herren haben nämlich eine Vereinbarung geschlossen, dass niemand mehr ersetzt wird, falls einer seine Musikerkarriere beendet.

Andererseits will die Zeitung "The Australian" von einer unbekannten Quelle aus der Musikindustrie wissen, dass AC/DC im kanadischen Vancouver ab dem 1. Mai 2014 ein Studio für sechs Wochen gebucht haben. Von Band-Seite wurde bislang weder die eine noch die andere Meldung bestätigt, Fans werden sicherlich hoffen, dass sich letztere als wahr erweist.

comments powered by Disqus

Doomiges Live-Konzert in eine mögliche neue Normalität

Der Erstlingsroman des Musikers kann sich sehen lassen

Werkschau einer der größten und einflussreichsten Rockbands aller Zeiten