Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

Pillorian, Valborg, Mosaic & Total Negation im Konzert (Münster, April 2017)

Unaussprechliche Culthe laden erneut ein

Für Insider keine Überraschung, dass Mosaic so gut ankommen

Zum Thema

Mosaic

In der Umbaupause ist erst einmal wieder Schreckliches zu befürchten, denn auch bei den thüringischen Black Metallern Mosaic wird ein Mikrofonständer mit reichlich drapiertem Gestrüpp mittig auf die Bühne verpflanzt – da hat heute wohl noch jemand die umliegende Flora gekürzt. Aber alles halt so wild, denn neben reichlich Nebel und wenig Licht regiert in der Folge der eiskalte Schwarzstahl, wobei Frontmann Inkantator Koura mit reichlich Hall auf der Stimme agiert.

Geprägt ist der Mosaic-Abend dann auch von zwei Phasen. Sie starten erst einmal mit drei Tracks von der 2014er EP „Old Man's Wyntar“ und beenden den Abend mit zwei Nummern vom vor gut einen Monat veröffentlichten Full-Length-Debüt „Old Man's Wyntar“ - ja ja, ist kein Tippfehler, sondern die beiden Veröffentlichungen sind vom Namen her deckungsgleich.

Die Show entpuppt sich als dreiviertelstündige Kurzweile, bei der wie so häufig im Black Metal die Kommunikation nicht gerade ganz oben auf der Tagesordnung steht. Umso nerviger, dass in den teilweise sehr ruhigen Passagen das Plappern einiger Anwesender doch erheblich stört. Leider haben die Thüringer auch zu spät angefangen, weswegen die letzte geplante Nummer „Vitriol“ gestrichen wird, aber auch so sorgt das extrem lange, trotzdem keineswegs langatmige, dafür aber weiterhin sehr intensive „Silver Nights“ für einen sehr schönen Abschluss, der auch mit reichlich Applaus gebührend honoriert wird.

Setlist:
Incipit: Geherre
Onset Of Wyntar
White Gloom
Silent World, Holy Awe
Silver Nights

Seite
comments powered by Disqus

Sieben Alpha-Hein-Mücks

Doomiges Live-Konzert in eine mögliche neue Normalität

Der Erstlingsroman des Musikers kann sich sehen lassen

Werkschau einer der größten und einflussreichsten Rockbands aller Zeiten

Wie mit einer Ex-Freundin

Willkommen in der Husumer Sauna

Von Jahr zu Jahr kommt man einfach immer mehr auf den Boden der Tatsachen