Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

Login

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Kennwort vergessen?

Borat


Umfrage
Frage:
Wie findet Ihr den Streifen?
Läuft ab am: 29. 11. 2006, 22:58
super
 
1 von 6 Antworten (17%)
schlecht
 
1 von 6 Antworten (17%)
hab ihn nicht gesehen
 
4 von 6 Antworten (67%)


Autor Nachricht
Verfasst am: 15. 11. 2006 [22:58]
dani@the-pit.de
Dani
Themenersteller
Dabei seit: 12.07.2006
Beiträge: 663
Wie findet Ihr diesen Film?

hope
is the
biggest
lie
of all
Verfasst am: 15. 11. 2006 [23:21]
Lost Heart
Dabei seit: 24.11.2005
Beiträge: 888
Also gesehen habe ich ihn bis dato noch nicht... Aber dafür schon um so mehr über ihn gelesen (und der Trailer auf der offiziellen HP ist ja auch ganz witzig). :mrgreen:

LG,
Lost Heart

range">Das Leben ist eine Baustelle...
Verfasst am: 16. 11. 2006 [03:31]
Vrost
Dabei seit: 30.11.2005
Beiträge: 331
Habt ihr den mit deutscher Uebersetzung?
Wenn ja, wuerd ich mir den nicht ansehen. Das Englisch ist einfach nur geil, Ali G aus Kasachstan - so geil. Den Trailer kenn ich schon fast auswendig, den muss ich mir ansehen demnaechst!

Übe dich in Fantasie, die alte Kunst, gebrauche sie.
Verfasst am: 16. 11. 2006 [11:26]
Lost Heart
Dabei seit: 24.11.2005
Beiträge: 888
@ Vrost

Ja, der Film läuft hier mit deutscher Synchronisation... Aber spätestens beim DVD-Release wird man dann in den Genuss der original Tonspur kommen. :mrgreen:

LG,
Lost Heart

range">Das Leben ist eine Baustelle...
Verfasst am: 16. 11. 2006 [12:49]
Lord Peppi
Dabei seit: 23.03.2006
Beiträge: 214
in vielen Kinos läuft der als Original mit Untertiteln. Hab ihn auf Deutsch gesehen und fand ich ganz witzig. Vielleicht nicht der beste Film überhaupt, aber nett anzusehen ist Borat auf jeden Fall.
Verfasst am: 16. 11. 2006 [13:42]
Vrost
Dabei seit: 30.11.2005
Beiträge: 331
Vorn paar Tagen hat Borat hier in Australien ne Pressekonferenz anlaesslich des Releases gegeben - sooooo genial icon_biggrin.gif

[quote]
Borat only arrived in Sydney on Saturday and he's already stirring the pot.

I like very much Australia, I am a huge fanny of your country," he said today.

"Last night I go to a very nice nightclubs in Oxford Street named Manacle. There were 200 men dancing there with no shirt on, very strong and muscular, and only one womans. And who do you think she choose? ... Borat!"

He said the woman was taller than him, with hair on her arms and a very deep voice.

"[This morning] my anus was hang loose like the mouth of a tired dog."

He expressed his fondness for Australian television, particularly Home and Away. His favourite character is Colleen Smart, played by Lyn Collingwood.

"I would like to make romance inside of her," he said.

While he's here, Borat would like to find an Australian wife to take back to Kazakhstan with him, and he's also "very interest to meet a kangaroo".

"I would very much like to find Australian wife ... ladies, please send me photograph, preferably erotic," he said.

"My preference is for a woman who has more hair on head than back, and teeth that grow only on inside of mouth ... [and] she must be tight like man's anus."

But, of course, Borat isn't a real person. He's a character created by actor and comedian Sacha Baron Cohen, whose other characters include a camp Austrian TV reporter, Bruno, and satirical gangster wannabe Ali G.

Cohen regularly makes public appearances and speaks to the media in character as Borat, and made the above remarks at a press conference ahead of tonight's Australian premiere of his movie, Borat: Cultural Learnings of America for Make Benefit Glorious Nation of Kazakhstan.

Journalists attending the conference today were ordered to "submit a list of questions for approval" beforehand.

A Twentieth Century Fox spokeswoman told smh.com.au that this was "a directive from L.A.", and that it would allow Cohen to "prepare with regard to his character".

And prepare he did; most of his responses to journalists' questions today seemed highly scripted, many having been given previously during interviews on US talk shows.

Borat's Australian film debut will be held tonight at the Greater Union cinema in George Street, followed by an after-party at high-brow nightspot Zeta bar.

Last weekend's US debut of the film was a huge success, opening at No. 1 and raking in $US26.4 million. The fallout from the US press was highly positive; reviews directory Rotten Tomatoes counted 155 reviews and an average rating of 8.1/10.

Conversely, the film's unsuspecting subjects gave a markedly different reaction. Two students have already said they are suing Cohen for allegedly plying them with alcohol and tricking them into appearing in the film, under the false pretense that it would not be shown in the US.

Further, residents of the Glod village in Romania, which is portrayed in the film as Borat's hometown in Kazakhstan, have told overseas newspapers that the filmmakers lied to them about the true nature of the project. The villagers allege they were paid just £3 to appear in the film, and were utterly humiliated by Borat's pranks.

In one of the scenes, Borat introduces a female villager as his sister, "the number four prostitute in all of Kazakhstan".

As a result, the people of Glod are reportedly seeking to take legal action against Cohen and Twentieth Century Fox.


Übe dich in Fantasie, die alte Kunst, gebrauche sie.
Verfasst am: 01. 04. 2007 [23:26]
Lost Heart
Dabei seit: 24.11.2005
Beiträge: 888
Hallo..

Ich habe "Borat" mittlerweile auf DVD gesehen und muss wirklich sagen, das mich der Film nicht selten zum Staunen gebracht hat (...nun, was soll man auch beispielsweise zu seiner Szene sagen, in der Borat und sein "Produzent" (ich hatte eigentlich gehofft der Typ trägt ein Fat-Suite!) sich splitterfassernackt einen Fight quer durchs prallgefüllte Hotel liefern?). :mrgreen:

Der Film ist echt fies... Sehr frech, machmal auch grenzwertig, aber grösstenteils doch recht entlarvend was die amerikanische Denk- und Lebensmentalität anbelangt. icon_cool.gif

Sicherlich keine filmische Meisterleistung dieses Werk (aber das will er im Grunde auch gar nicht sein). Aber es ist schon verdammt lange her, das ich 80 Minuten lang mit komplett runtergeklappten Kiefer einen Film gesehen habe und zugleich nicht wusste, ob das gezeigte jetzt komisch oder erschreckend ist (...oder doch eher beides zugleich?).

Übrigens: Die ca. 30 Minuten an geschnittenen Szenen als Bonusmaterial auf der DVD sind verdammt klasse! Sehr zu empfehlen ("Attack! Attack!")... :mrgreen:

LG,
Lost Heart

range">Das Leben ist eine Baustelle...
Verfasst am: 02. 04. 2007 [22:15]
Lost Heart
Dabei seit: 24.11.2005
Beiträge: 888
Heute gesehen und gleich gelesen:

In der aktuellen Ausgabe des "Deadline" - Filmmagzines befindet sich ein kleines Borat - Special, dessen Highlight eindeutig das Borat Sagdiyev Interview "300 Tonnen Schamhaar" darstellt. :mrgreen:

LG,
Lost Heart

range">Das Leben ist eine Baustelle...



Sieben Alpha-Hein-Mücks

Doomiges Live-Konzert in eine mögliche neue Normalität

Der Erstlingsroman des Musikers kann sich sehen lassen

Werkschau einer der größten und einflussreichsten Rockbands aller Zeiten

Wie mit einer Ex-Freundin

Willkommen in der Husumer Sauna

Von Jahr zu Jahr kommt man einfach immer mehr auf den Boden der Tatsachen