Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

Login

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Kennwort vergessen?

Passende Filme zu Halloween


Autor Nachricht
Verfasst am: 15. 09. 2007 [21:30]
Lost Heart
Themenersteller
Dabei seit: 24.11.2005
Beiträge: 888
Mamphy schrieb:
Die deutsche Version vom ersten Teil ist ja nur grausig ab 16.


Vor allem gebe ich hier zu bedenken, das der Film mitlerweile über 25 Jahre auf dem Buckel hat und ein weltweit anerkannter Horrorklassiker ist... Nur in Deutschland wird dies von Gesetzwegen her so rein gar nicht gewürdigt! icon_mad.gif

Vor allem finde ich es lächerlich, das - wenn man mal genau betrachtet - der erste "Tanz der Teufel" - Film deutlich weniger Bluteffekte als "The Hills have Eyes" enthält und auch keinen Foltersadismus a´la "Saw" und "Hostel" zelebriert; aber dennoch bis heute in seiner ungekürzten Fassung offizell beschlagnahmt ist. icon_rolleyes.gif

LG,
Lost Heart

range">Das Leben ist eine Baustelle...
Verfasst am: 17. 09. 2007 [15:16]
Mamphy
Dabei seit: 06.09.2007
Beiträge: 106
Ich find es echt interessant, wenn man sich mal die Gerichtliche Geschichte zu Evil Dead 1 durchliest. Größtenteils echt schwachsinn^^
Naja aber das war eben die tolle Zensiert + Beschlagnahmt Welle.
Verfasst am: 17. 09. 2007 [22:49]
Lost Heart
Themenersteller
Dabei seit: 24.11.2005
Beiträge: 888
Stimmt absolut...

Wobei: Den geilsten (oder auch schwachsinnigsten, je nachdem wie man es sehen will :mrgreen: ) Beschlagnahmebeschluß aus den 80ern habe ich mal bei "Man-Eater" gelesen... Absoluter Nonsens hoch drei, sag ich da nur! icon_cool.gif

LG,
Lost Heart

range">Das Leben ist eine Baustelle...
Verfasst am: 18. 09. 2007 [23:07]
Lost Heart
Themenersteller
Dabei seit: 24.11.2005
Beiträge: 888
Es ist zwar noch ne Weile hin bis Halloween, aber ich mache mir jetzt einfach schon mal einen kleinen "Merkzettel" für evtl. potenzielle Filmkandidaten. icon_wink.gif


+ [i]"DellaMorte DellAmore"[/i:9a02afc5f2] (Michele Soavi / Italien, 1994)

+ [i]"Tromeo & Julia"[/i:9a02afc5f2] (Lloyd Kaufman / USA, 199icon_cool.gif

+ [i]"Last House on Dead End Street"[/i:9a02afc5f2] (Roger Michael Watkins / USA, 1977)

+ [i]"Hexenhaus - Blut für die Zombies"[/i:9a02afc5f2] (James Riffel / USA, 1991)

+ [i]"Nachtschatten"[/i:9a02afc5f2] (Ulli Bujard / Deutschland, 2000)

+ [i]"Bay of Blood"[/i:9a02afc5f2] (Mario Bava / Italien, 1971)

+ [i]"Class of Nuke´em High"[/i:9a02afc5f2] (Lloyd Kaufman / USA, 1986)

+ [i]"Midnight´s Calling"[/i:9a02afc5f2] (Timo Rose / Deutschland, 2000)

+ [i]"Beyond the Limits"[/i:9a02afc5f2] (Olaf Ittenbach / Deutschland, 2002)

+ [i]"Der Totmacher"[/i:9a02afc5f2] (Romuald Karmakar / Deutschland, 1995)


...diese Filme werde ich zwar definitiv NICHT alle schaffen anzusehen; aber zumindest habe ich jetzt eben einen kleinen "Merkzettel" an Filmen, die ich a) schon lange nicht mehr gesehen habe und b) irgendwie auch zum Thema/Jahreszeit passen. Ergänzungen können also bis dahin noch folgen. icon_smile.gif

LG,
Lost Heart

range">Das Leben ist eine Baustelle...
Verfasst am: 19. 09. 2007 [07:59]
Mamphy
Dabei seit: 06.09.2007
Beiträge: 106
Oh gott...dellamorte dellamore ist ja sowas von schlecht^^
das einzigst coole ist, wo der in seinem büro sitzt und den zombieanwalt erschießt icon_smile.gif
Verfasst am: 19. 09. 2007 [09:50]
Lost Heart
Themenersteller
Dabei seit: 24.11.2005
Beiträge: 888
Mamphy schrieb:
Oh gott...dellamorte dellamore ist ja sowas von schlecht^^
das einzigst coole ist, wo der in seinem büro sitzt und den zombieanwalt erschießt icon_smile.gif


Ach, ich finde den Film gar nicht schlecht... Ich mag die Atmosphäre in Soavi´s Film. Und dafür das es im Grunde genommen der wirklich "letzte große Zombiefilm aus Italien" war, mag ich diese Story-technisch neu eingeschlagene Richtung (weg vom reinen Hardcore-Splatter - hin zur getragenen und surrealen Storyline).

Aber ist ja bekanntlich alles irgendwo Geschmackssache. icon_smile.gif

LG,
Lost Heart

range">Das Leben ist eine Baustelle...
Verfasst am: 19. 09. 2007 [10:41]
Mamphy
Dabei seit: 06.09.2007
Beiträge: 106
Verrückt find ich nur, das Rupert Everett als Engländer in einem italienischen/französischen Zombiefilm mitspielt^^
Verfasst am: 19. 09. 2007 [11:14]
Lost Heart
Themenersteller
Dabei seit: 24.11.2005
Beiträge: 888
Hat mich eigentlich auch gewundert. Aber andererseits war er anno ´93 im Filmgeschäft noch kein "bekanntes Gesicht"...


Oder nimm auch mal die folgenden Beispiele:

+ In "Make them Die slowly" spielt der deutsche "Tatort" - Kommissar Dominic Raacke (alias Till Ritter) mit... Klingt zwar auch etwas "komisch", das ein junger deutscher Schauspieler in einem italienischen Kannibalenfilm von 1981 mitspielte - aber damals war dies eben eine sichere Einnahmequelle und Deutschland sowieso ein großer Abnehmer dieser Filme.

+ Im Slasherfilm "The Burning" von Tony Maylan (ebenfalls anno ´81), war die damals noch total unbekannte Holly Hunter zu sehen... Des weiteren starteten Johnny Depp und Kevin Bacon ihre Schauspielkarrieren in "billigen" Horrorfilmen (Depp in "A Nightmare on Elm Street", Bacon in "Freitag, der 13.").

icon_smile.gif

LG,
Lost Heart

range">Das Leben ist eine Baustelle...
Verfasst am: 19. 09. 2007 [14:37]
Mamphy
Dabei seit: 06.09.2007
Beiträge: 106
Jop...oder Jamie-Lee Curties mit Helloween...oder Jennifer Aniston mit Leprechaun. Sehr lustig sowas^^
Angeblich hat auch Viggo Mortensen im Original von TCM mitgespielt. Aber ich hab ihn ehrlich gesagt dabei nicht unter den Schauspielern erkannt.
Verfasst am: 19. 09. 2007 [14:40]
Lost Heart
Themenersteller
Dabei seit: 24.11.2005
Beiträge: 888
Mamphy schrieb:
Angeblich hat auch Viggo Mortensen im Original von TCM mitgespielt. Aber ich hab ihn ehrlich gesagt dabei nicht unter den Schauspielern erkannt.


Nicht ganz: In Teil 1 & 2 des Originals hat er nicht mitgespielt... Aber dafür zusammen mit Ken Foree ("Zombie - Dawn of the Dead") im relativ trashigen dritten Teil. icon_biggrin.gif

Siehe hier: http://www.ofdb.de/view.php?page=film&fid=507

LG,
Lost Heart

EDIT:
Im 4. Teil "Texas Chainsaw Massacre - Die Rückkehr" (aus dem Jahre 1994 von Kim Henkel) sind auch die damals noch recht jungen Darsteller Renée Zellweger und Matthew McConaughey zu sehen... Eigentlich ein Wunder, das die beiden nach diesem Mist noch Kariere in Hollywood machen konnte. :shock: icon_cool.gif

range">Das Leben ist eine Baustelle...
Verfasst am: 27. 09. 2007 [14:42]
Mamphy
Dabei seit: 06.09.2007
Beiträge: 106
Oh gott....das stimmt wohl^^ Noch ein guter Film zu Helloween ist "Haus der 1000 Leichen" wie ich finde. Schön bescheuert aber ganz guter Horror wie ich finde.
Verfasst am: 27. 09. 2007 [21:18]
Lost Heart
Themenersteller
Dabei seit: 24.11.2005
Beiträge: 888
Na ja, ich persönlich war recht enttäuscht von "Haus der 1000 Leichen" - war irgendwie nicht so mein Fall. icon_mad.gif (dafür find ich aber "The Devil´s Rejects" verdammt geil! icon_cool.gif )

Mir sind jetzt noch als Hallowee-Filme spontan [i]"Nosferatu - Phantom der Nacht"[/i:53bc45d284] (Werner Herzog / Deutschland, 1979) und [i]"The Rocky Horror Picture Show"[/i:53bc45d284] (Jim Sharman / England, 1975) eingefallen. icon_smile.gif

LG,
Lost Heart

range">Das Leben ist eine Baustelle...
Verfasst am: 28. 09. 2007 [08:26]
Mamphy
Dabei seit: 06.09.2007
Beiträge: 106
Haus der 1000 Leichen fand ich beim ersten mal auch blöde. Aber nachdem ich mir gekauft habe und ihn mehrmals gesehen habe, gefällt er mir doch ganz gut. Und TDR ist so mit mein absoluter Lieblingsfilm. Richtig geile Mischung aus Horror/Roadmovie.

Achja und was ich noch empfehlen kann sind die Filme aus der Monster Collection. Einfach super die alten Schinken icon_biggrin.gif
Verfasst am: 28. 09. 2007 [09:11]
Lost Heart
Themenersteller
Dabei seit: 24.11.2005
Beiträge: 888
Jo! Bela Lugosi als [i]"Dracula"[/i:0468fa4c67] oder Boris Karloff in [i]"Frankenstein"[/i:0468fa4c67] usw. usw... Sehr geile Filme, mit toller Atomspähre. icon_biggrin.gif
Gut sind aber auch die Filme aus der britischen "Hammer"-Schmiede in den 50er Jahren mit u.a. Christopher Lee und Vincent Price.

So "Kultfilme aus meiner Kindheit" sind dann beispielsweise auch so Geschichten wie [i]"Godzilla - Aliens: Monster des Grauens greifen an"[/i:0468fa4c67] oder [i]"Roboter der Sterne"[/i:0468fa4c67] ----> Alles Monster-Fun-Trash pur! icon_biggrin.gif

LG,
Lost Heart

range">Das Leben ist eine Baustelle...
Verfasst am: 28. 09. 2007 [11:36]
Mamphy
Dabei seit: 06.09.2007
Beiträge: 106
Yeah so geile Filme, wo z.B. in Godzilla ein Panzer nur vorkommt, aber der Film immer zurückgespult wird, damit es nach vielen aussieht^^ Sehr geil!

Und die "Hammer"-Produktionen sind auch sehr lustig. Ich glaub damals war es echt noch schlimmer mit dem ganzen unsinnigen Sequels^^ Es gibt doch glaub ich alleine 5 oder 6 "Hammer"-Versionen vom Wolfsmenschen *g*
Verfasst am: 28. 09. 2007 [13:23]
Lost Heart
Themenersteller
Dabei seit: 24.11.2005
Beiträge: 888
*hehe* Ja, der sich "immer wiederholende Panzer" - so etwas ist wirklich liebevoller und charmanter "Ed Wood Dilettantismus" :mrgreen: Aber nun gut: Wo kein Geld da ist, muss man sich eben anderweitig zu helfen wissen (und wenn es nur mit so dreisten Methoden ist *lach*).

Bezüglich "Hammer" muss ich Dir eben so Recht geben: Irgendwann hat fast schon wirklich so etwas wie eine "Fließbandproduktion" eingesetzt... Hauptsache zugkräftige Namen im Cast, dann wird das schon irgendwie. Ging ja auch ne Weile gut; also so ist ja nicht. icon_smile.gif

LG,
Lost Heart

range">Das Leben ist eine Baustelle...
Verfasst am: 28. 09. 2007 [14:02]
Mamphy
Dabei seit: 06.09.2007
Beiträge: 106
Ja schlecht sind die ja nicht^^ Aber sind schon teilweise etwas unsinnig wie etwa Dracula gegen den Wolfsmenschen icon_rolleyes.gif

Ich hab mir gestern auch endlich wieder Filme von der MonsterCollection bestellt. Und zwar: Das Phantom der oper, Die Mumie und Das ding vom Amazonas. Fehlt mir nur noch Der Unsichtbare icon_biggrin.gif
Vorallem ist das Bonusmaterial echt interessant!
Verfasst am: 28. 09. 2007 [15:49]
Lost Heart
Themenersteller
Dabei seit: 24.11.2005
Beiträge: 888
Ja, über das Preis/Leistungsverhältnis kann man bei diesen DVD´s nicht meckern... Vor allem finde ich es wirklich schön, wie viel Mühe sich die Labels hier geben, wirklich adequate Veröffentlichungen (plus sehr interessanten Bonusmaterial) auf den Markt zu bringen. icon_smile.gif

Bei mir selbst stehen diese "Retro-Geschichten" allerdings nicht sooo weit vorne auf meiner "Must have" - Liste. Entsprechende Käufe gehen dann eher nach einem "spontanen Bauchgefühl" von mir aus (aber habe ich dann mal einen solchen Kauf getan, fasziniert mich die Materie wieder zu 150% für eine recht lange Zeit, bis dann wieder ein anderes "Interessenfeld" auftaucht).
Die letzten Käufe meinerseits in dieser Richtung (also allgemein Filme aus den 50er/60er Jahren) waren Beispielsweise die Filme "Tanz der Vampire" (Roman Polanski) und "Manche mögen´s heiss" (Billy Wilder).

Gut... Solche kuriosen Film wie "Dracula gegen den Wolfsmenschen" usw. sind sowieso eher als "Kassenmagnete" gedacht, weil eben zwei bekannte Filmmonster aufeinander treffen. Kann ja auch ganz witziges Popcorn-Kino sein (wie z.B. auch in der Neuzeit ein "Freddy vs. Jason") - allerdings leider meist natürlich ohne Anspruch oder die entsprechend Grundstimmung der einzelnen Originale...
Eine kultige Symbiose ist allerdings auch "Frankensteins Monster jagen Godzillas Sohn". :mrgreen:

LG,
Lost Heart

range">Das Leben ist eine Baustelle...
Verfasst am: 04. 10. 2007 [09:13]
Mamphy
Dabei seit: 06.09.2007
Beiträge: 106
Ich hab jetzt auch endlich die bestellten Filme bekommen. Sind echt lustig icon_smile.gif
Und im Bonusmaterial von "Der Schrecken vom Amazonas" habe ich erfahren, dass Clint Eastwood in der Vortsetzung seine erste Nebenrolle hatte icon_lol.gif
Verfasst am: 04. 10. 2007 [12:19]
Lost Heart
Themenersteller
Dabei seit: 24.11.2005
Beiträge: 888
Mamphy schrieb:
Und im Bonusmaterial von "Der Schrecken vom Amazonas" habe ich erfahren, dass Clint Eastwood in der Vortsetzung seine erste Nebenrolle hatte icon_lol.gif


Echt? Cool... Das wusste ich jetzt auch nicht. icon_biggrin.gif

LG,
Lost Heart

range">Das Leben ist eine Baustelle...



Sieben Alpha-Hein-Mücks

Doomiges Live-Konzert in eine mögliche neue Normalität

Der Erstlingsroman des Musikers kann sich sehen lassen

Werkschau einer der größten und einflussreichsten Rockbands aller Zeiten

Wie mit einer Ex-Freundin

Willkommen in der Husumer Sauna

Von Jahr zu Jahr kommt man einfach immer mehr auf den Boden der Tatsachen