Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

Login

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Kennwort vergessen?

Adversus


Umfrage
Frage:
Adversus sind...
Läuft ab am: 20. 08. 2006, 12:50
toll!
 
3 von 9 Antworten (33%)
genial!
 
1 von 9 Antworten (11%)
wie Blutengel; da und ab und zu kann man sie sich anhören
 
2 von 9 Antworten (22%)
bescheuert
 
3 von 9 Antworten (33%)


Autor Nachricht
Verfasst am: 20. 08. 2006 [12:50]
DevisioN
Themenersteller
Dabei seit: 28.12.2005
Beiträge: 262
Ich weiß nicht, ob sie wirklich Gothic machen, eigentlich kennt sie jeder länger als ich und trotzdem: Ich habe mich kürzlich in die beiden Plattem verliebt, nachdem sie mir ein Freund zum Anhören gab. Die Texte, die Musik und Rosendorns herrliches R-Gekeife - Adversus sind toll icon_wink.gif

Denn es träumte mir zu Zeiten,
daß es der verkehrte Traum sei,
oder auch die falsche Welt,
in die du mich träumtest hinein.

[.:Inniglich:.]
Verfasst am: 20. 08. 2006 [13:44]
Lost Heart
Dabei seit: 24.11.2005
Beiträge: 888
Oh, ja... Die Herrschaften von Adversus machen wirklich einen ganz eigenen Musik-Crossover. icon_smile.gif

Also zumindest das eine Album das ich von denen kenne ("Einer Nacht Gewesenes"), finde ich recht... Ja, ungewöhnlich - aber gut! icon_cool.gif

LG,
Lost Heart

PS: Aber was nun gar nicht in der Umfrage passen will, ist der Vergleich mit Blutengel (na ja, zumindest für mich nicht). icon_eek.gif

range">Das Leben ist eine Baustelle...
Verfasst am: 20. 08. 2006 [13:47]
Vrost
Dabei seit: 30.11.2005
Beiträge: 331
Stimmt, so mies wie Blutengel ist die Band nicht. Trotzdem nicht das, was ich mir regelmaessig anhoere icon_biggrin.gif

Übe dich in Fantasie, die alte Kunst, gebrauche sie.
Verfasst am: 20. 08. 2006 [14:04]
Lost Heart
Dabei seit: 24.11.2005
Beiträge: 888
Vrost schrieb:
Stimmt, so mies wie Blutengel ist die Band nicht.


icon_razz.gif

LG,
Lost Heart

range">Das Leben ist eine Baustelle...
Verfasst am: 20. 08. 2006 [15:01]
alex
Alex
Dabei seit: 24.11.2005
Beiträge: 3891
Ich kenne die Band nur füchtig.

Aber wer eins seiner Lieder "Borderline-Prinzessin" nennt, kann nicht mit meiner Unterstützung rechnen.
Verfasst am: 20. 08. 2006 [23:41]
DevisioN
Themenersteller
Dabei seit: 28.12.2005
Beiträge: 262
Aber Subway to Sally interviewst Du, obwohl sie "Narben" geschrieben haben?

Denn es träumte mir zu Zeiten,
daß es der verkehrte Traum sei,
oder auch die falsche Welt,
in die du mich träumtest hinein.

[.:Inniglich:.]
Verfasst am: 21. 08. 2006 [00:36]
alex
Alex
Dabei seit: 24.11.2005
Beiträge: 3891
Wie gesagt: Ich kenne die Band nur flüchtig.

Es geht mit bei dem Lied von Adversus um den Titel und die Verwendung, den Text kenne ich nicht und er interessiert in dem Zusammenhang, indem ich die Sache sehe, auch nicht. Man sollte solche Dinge nicht beschönigen. Gerade nicht in einer Zeit, in der vieles für ein bisschen Aufmerksamkeit oder einfach um cool zu sein, in Kauf genommen wird, ohne eine Ahnung von Konsequenzen zu haben. Und wenn ich mir dann den Shop anschaue und sehe, dass dort Girlie-Shirts mit der Aufschrift "Borderline-Prinzessin" verkauft werden, scheint es für mich so, als ob die Band sich dessen nicht bewusst ist. Wie viele Borderliner fangen an, sich zu verletzen, weil sie Aufmerksamkeit oder auch nur Beachtung erfahren möchten? Genug. Und das Handeln von der Band unterstützt diese Entwicklung noch weiter.
Verfasst am: 21. 08. 2006 [15:53]
DevisioN
Themenersteller
Dabei seit: 28.12.2005
Beiträge: 262
Es ist nicht so, dass sich die Band nicht bereits kritisch mit dem Thema auseinander gesetzt hat. Eine ganz Diskussion steht dazu im WortWahn-Forum der Adversuspage. www.adversus.de/forum/viewtopic.php?t=897

Interessant fande ich dazu das Zitat von einer Userin:

"Ich denke sie hat teilweise recht.
Sicher gibt es diese kleinen Mädchen die dies Shirt tragen um aufzufallen, weils "cool" ist, so etwas gibt es immer und überall, und daran ist nichts zu ändern, man kann den menschen immer nur vor den kopf schauen.
Andererseits gibt es sicherlich ebenso menschen die sich mit ihrer Borderline-Störung auseinandergesetzt, sich arrangiert haben, und dieses T-Shirt als Selbstironie tragen. (Ich verweise hier auf Samsas Traum; mit ihren Shirts ecken sie auch an)
In Deutschland jat jeder ein Recht auf freie Meinungsäusserung und ich denke das Shirt bezieht sich auf niemanden persönlich - nicht mal auf die Person die es trägt, sondern auf den Titel des Songs. Und daran ist nichts verwerflich. Wenn Leute etwas derein interpretieren ist es nicht die schuld des shirts.
Ist es notwendig t-shirts zu überhaupt einem thema zu tragen? Wenn jemand z.B, das Shirt aus einem einschlägig bekannten Verdand-Katalog trägt mit der aufschrift: Ich mag Katzen - sie schmecken wie Hühnchen
springe ich dieser Person nicht gleich an die Gurgel - ich liebe Katzen über alles, aber lächle über dieses Shirt. Es ist fies, ja, aber trotzdem lustig.
Um zum Thema zurückzukommen: Ich persönlich würde dieser Person die dies Shirt in der Öffentlichkeit trägt Respekt zollen, den sie steht zu sich.
Es ist pure selbst ironie, und ist man nicht betroffen zollt es vom gefallen der band und des mögen des songs.
Und zudem steht das Bandlogo auf der rückseite.... "


Aber reduzieren wir Adversus nicht auf ein Lied...

Denn es träumte mir zu Zeiten,
daß es der verkehrte Traum sei,
oder auch die falsche Welt,
in die du mich träumtest hinein.

[.:Inniglich:.]
Verfasst am: 21. 08. 2006 [22:49]
alex
Alex
Dabei seit: 24.11.2005
Beiträge: 3891
Ja, jeder wird dazu seine eigene Meinung haben. Meine ist so, die von anderen anders.

Naja, auch ohne das Lied, könnte ich wahrscheinlich nicht viel mit der Band anfangen icon_smile.gif Ist mir etwas suspekt ^^
Verfasst am: 22. 08. 2006 [16:24]
DevisioN
Themenersteller
Dabei seit: 28.12.2005
Beiträge: 262
Du hörst einfach zu viel Krach icon_wink.gif

Denn es träumte mir zu Zeiten,
daß es der verkehrte Traum sei,
oder auch die falsche Welt,
in die du mich träumtest hinein.

[.:Inniglich:.]
Verfasst am: 16. 09. 2006 [21:52]
Nightwing
Dabei seit: 15.09.2006
Beiträge: 5
Also..
Ich kenn keine ganzen Alben von Adversus, nur einzelne Lieder, aber die mag ich wirklich gern.. Besonders die Texte find ich sehr schön.
Und zum Lied "Borderlineprinzessin".. In einem Interview hat der Sänger da (Wie nennt er sich noch gleich? ^^) folgendes gesagt: "Borderliner sind sensible, hochintelligente Menschen, die zu innigster Leidenschaft, sprunghafter Flucht und destruktiver Aggression neigen. Dadurch wird das Gefühlsleben ihres Umfelds meist auf eine harte Probe gestellt. Dieser Gedanke hat mich fasziniert." (Der Text davor lautete: "Bespielsweise beschreibt er den Titel 'Borderlineprinzessin' als eine Liebeserklärung und Kritik in einem.") .. Das nur, falls es jemanden interessiert hat (:
LG

~ Factus de materia cinis elementi
~ Sum similis folio, de quo ludunt venti..

-Quod me nutrit me destruit-
Verfasst am: 17. 09. 2006 [10:10]
DevisioN
Themenersteller
Dabei seit: 28.12.2005
Beiträge: 262
*patpat* sehr gut, ein Adversiander ^^

Rosendorn heißt der gute Mann, der auch mal 100 Schritte um Altgrufti zu werden in seinen Blogg schreibt (sehr kreativer Mann ^^ und alle 3 Punkte: Sei nicht Chris Pohl!)

Denn es träumte mir zu Zeiten,
daß es der verkehrte Traum sei,
oder auch die falsche Welt,
in die du mich träumtest hinein.

[.:Inniglich:.]
Verfasst am: 17. 09. 2006 [14:39]
mordred
Ben(jamin V.)
Dabei seit: 06.12.2005
Beiträge: 575
Meine Meinung: Lest meinen Hellflame Bericht... und da war ich noch freundlich. Muharharhar! :twisted: :twisted: :twisted:


icon_wink.gif

"God fucked you, my friend." - Eddie Dean

"First come smiles, then comes lies. Last is gunfire." - Roland Deschain
Verfasst am: 17. 09. 2006 [15:00]
DevisioN
Themenersteller
Dabei seit: 28.12.2005
Beiträge: 262
Ich fins ja immer noch fies, dass die da waren. Rosendorn, wenn Du das liest, komm nach Gevelsberg icon_biggrin.gif

Denn es träumte mir zu Zeiten,
daß es der verkehrte Traum sei,
oder auch die falsche Welt,
in die du mich träumtest hinein.

[.:Inniglich:.]
Verfasst am: 17. 09. 2006 [22:38]
alex
Alex
Dabei seit: 24.11.2005
Beiträge: 3891
DevisioN schrieb:
*patpat* sehr gut, ein Adversiander ^^

Rosendorn heißt der gute Mann, der auch mal 100 Schritte um Altgrufti zu werden in seinen Blogg schreibt (sehr kreativer Mann ^^ und alle 3 Punkte: Sei nicht Chris Pohl!)


Bestimm von den 100-Black Metal - Regeln geklaut. Da heißt es nur ständig: "Sei nicht Dani Filth!"
Verfasst am: 18. 09. 2006 [14:53]
DevisioN
Themenersteller
Dabei seit: 28.12.2005
Beiträge: 262
Sei nicht Charlotte Roche war eher da!

Denn es träumte mir zu Zeiten,
daß es der verkehrte Traum sei,
oder auch die falsche Welt,
in die du mich träumtest hinein.

[.:Inniglich:.]
Verfasst am: 15. 11. 2006 [18:32]
Anonym43
Dabei seit: 15.11.2006
Beiträge: 2
also leute --
zu diesem "borderlineprinzessin"T-shirt:
als ich das im shop sah, war ich n bisschen schockiert und ich empfinde es auch nicht als "mutig" wenn jemand sowas trägt (vor allem wenn jemand selber borderliner ist) sondern eher als peinlich.
wollte mal kurz was zur krankheit sagen:
jemand der dich depressiv fühlt oder sich in die arme ritzt ist nicht gleich borderliner Ô_o sondern will einfach nur aufmerksamkeit.

solche menschen sind einfach nur peinlich und ich fühl mich ein bisschen verarscht, wenn ich sowas sehe.
"richtige" borderliner haben kein interesse daran irgendwelche wunden zu repräsentieren oder das mitleid anderer zu gewinnen. die krankheit ist echt scheiße und man bekommt sie auch nicht einfach so, sondern borderliner sind menschen die in ihrer kindheit schwer misshandelt, vergewaltigt und/oder verachtet wurden. das sind menschen, die sich nichts sehnlicher wünschen als verständnis und liebe zu bekommen.

naja... wie auch immer, adversus sind trotzdem nicht schlecht und das lied "borderlineprinzessin" find ich wirklich nicht übel icon_wink.gif
der test sagt schon ne menge aus und erzählt viel über die krankheit
Verfasst am: 15. 11. 2006 [18:33]
Anonym43
Dabei seit: 15.11.2006
Beiträge: 2
*"text" mein ich natürlich, nicht "test"
Verfasst am: 02. 08. 2007 [03:03]
mondblume1982
Dabei seit: 02.08.2007
Beiträge: 2
@ Alex

[quote]Und wenn ich mir dann den Shop anschaue und sehe, dass dort Girlie-Shirts mit der Aufschrift "Borderline-Prinzessin" verkauft werden, scheint es für mich so, als ob die Band sich dessen nicht bewusst ist.

Also ich kenne die Sängerin und die ist selber Borderlinerin, also kann man ja wohl nicht behaupten, die hätten keine Ahnung davon!!! Find das ziemlich dreist, sowas zu behaupten, ohne die betreffenden Personen überhaupt zu kennen!
Verfasst am: 02. 08. 2007 [03:06]
mondblume1982
Dabei seit: 02.08.2007
Beiträge: 2
akusua schrieb:
also leute --
als ich das im shop sah, war ich n bisschen schockiert und ich empfinde es auch nicht als "mutig" wenn jemand sowas trägt (vor allem wenn jemand selber borderliner ist) sondern eher als peinlich.


Also ich hab das T-Shirt auch und sehe es als eine Art mit meiner Krankheit umzugehen - das ist nämlich auch eine Möglichkeit! Scheinbar kennst du nur Borderliner, die ihre Krankheit verheimlichen und nicht dazu stehen und sie somit auch nicht verarbeiten können - falls du überhaupt welche kennst... icon_rolleyes.gif



Werkschau einer der größten und einflussreichsten Rockbands aller Zeiten

Wie mit einer Ex-Freundin

Willkommen in der Husumer Sauna