Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

Login

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Kennwort vergessen?

Höllentanz am 23.6. im Zwischenfall zu Bochum


Autor Nachricht
Verfasst am: 19. 06. 2007 [17:26]
def0
Dabei seit: 09.10.2006
Beiträge: 27
HALLO NACHTSCHWÄRMER,

diesen Samstag, den 23.06.2006 öffnen sich wieder um 22:00 Uhr die Pforten
des Bochumer Zwischenfalls für die HÖLLENTANZPARTY!!!

Ganz besonders die Besucher des BOCHUM-TOTAL-FESTIVALS sollten von Freitag bis Sonntag
die Augen offenhalten und schauen, ob sie eines der bekannteren Gesichter aus dem Zwischenfall
erkennen, denn es kann gut sein, dass diese mit zahlreichen Freikarten "bewaffnet" sind!!!
Natürlich gibt es auch noch die Gästeliste.
Auch hier zählt das Motto: Wer zuerst kommt (mailt), malt (kommt drauf) zuerst!

In der Dancehallarea erwarten Euch wieder DJ dRAW und DJ Carsten meine Wenigkeit am Licht mit:
EBM, Industrial, Gothrock und den allseits beliebten Classics.
In der Basementarea gibt es die gewohnte Mischung aus:
Obskuren und langvermissten Songs plus 80ties

Specials diesmal:

- Kostenloses Frühstücksbuffet ab ca. 04:00 Uhr
- Verlosung zahlreicher CDs
- Nice Price Cocktails
- Höllentanzdeko

Neuvorstellungen:

- Suicide Commando
- God Module
- Necessary Response
- Zeromancer
- Star Industry

Wir würden uns riesig freuen, wenn Ihr diesen Abend mit uns zusammen feiern würdet
und uns auch weiterhin so fantastisch unterstützen würdet, so wie bisher auch!!!


Bis dato machts goth!

Infos unter:
Zwischenfall
Höllentanz



Sieben Alpha-Hein-Mücks

Doomiges Live-Konzert in eine mögliche neue Normalität

Der Erstlingsroman des Musikers kann sich sehen lassen

Werkschau einer der größten und einflussreichsten Rockbands aller Zeiten

Wie mit einer Ex-Freundin

Willkommen in der Husumer Sauna

Von Jahr zu Jahr kommt man einfach immer mehr auf den Boden der Tatsachen