Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

With Full Force 2013

20 Jahre knüppeln und kein Ende in Sicht

Hatebreed sind auch beim diesjährigen Jubiläum des With Full Force dabei

Zum Thema

Was einst im Werdauer Stadtpark seinen Anfang nahm, hat sich zu einem der angesagtesten Festivals der Hardcore-, Metal- und Punkszene gemausert. Das With Full Force ruft mittlerweile zum 20. Mal und bietet den Fans der härteren Gangart auch dieses Jahr wieder ein pralles Paket an Bands, welches zum Abfeiern einlädt. Seit 1999 hat es seinen festen Platz auf dem Flugplatz in Roitzschjora gefunden und verwandelt diesen nun jährlich in den "härtesten Acker Deutschlands".

Dieses Jahr gibt es allerdings einen Unterschied, das große Knüppeln beginnt bereist am Donnerstag, dem 27. Juni 2013. Für diesen Abend stehen die Bands bereits fest und mit Agnostic Front spielt eine Formation auf, die wohl mittlerweile zum festen Inventar des Festivals gehört. Was für die Hardcore-Freunde Agnostic Front sind, ist für die Thrash-Metal-Gemeinde Slayer, welche sich nun endlich wieder auf die Musik und nicht auf Verbalattacken konzentrieren. Abgerundet wird der Einstieg in den Festivalmarathon von Hatebreed, die bereits vor zwei Jahren bewiesen, dass weder Sturm noch Regen ihre Fans von der Feierlaune abhalten können. Und wenn schon von feiern die Rede ist, dürfen natürlich die Kultbarden von Elsterglanz nicht fehlen.

Für das restliche Wochenendprogramm sind bisher noch nicht alle Bands bestätigt. Doch egal, ob Hardcore, Metal oder Punk, schon jetzt lässt das angebotene Line-up kaum einen Wunsch offen. Denn wenn Namen wie Amorphis, Sodom oder Napalm Death auftauchen, kann die Nackenmuskulatur getrost schon im Vorfeld trainiert werden. Kultig und mehr die Bauchmuskeln strapazierend geht es bei Die Kassierer und der meisten Band der Welt Knorkator zu. Wer hier nicht in Fahrt kommt und sich lieber volle Breitseite dem Hardcore widmen will, kann bei Parkway Drive, Asking Alexandria oder den Australiern Deez Nuts seine Gelenke krachen lassen. Die Punk-Rock-Fraktion hat besonders zum Sonntag immer wieder ihren großen Tag und wird auch dieses Jahr von Bands wie Betontod, Rawside oder dem Oi!-Schlachtschiff Cock Sparrer bestens vertreten.

Die Tickets gibt es an allen überregionalen Vorverkaufsstellen sowie direkt beim Veranstalter. Unterschieden wird dabei in eine Extended-Version (inklusive Donnerstag) für 99,90 € und das Wochenendticket zu 89,95€. Kosten für den Campingplatz sind damit schon gedeckt. Zusätzlich fallen noch Parkgebühren in Höhe von 20 € an. Wer lieber mit der Bahn anreist, darf sich des Shuttleservice ab Bahnhof Delitzsch erfreuen.

Da gewohnheitsmäßig bestens für das leibliche Wohl gesorgt wird, sollte einem gelungenen Festival nichts mehr im Wege stehen. Und nach dem Dauerregen und Unwetter der vergangenen Jahre wird hoffentlich auch der Sommer mitspielen.

Alle Daten auf einem Blick:

Flughafen Roitzschjora
Am Flugplatz 1
04509 Löbnitz

Datum: 27. - 30. Juni 2013
Extended-Ticket: 99,90 €
Wochenendticket:89,95 €

Bisher wurden folgende Bands bestätigt:

After Burial
Agnostic Front
Amorphis
AOK
Asking Alexandria
Bane
Baronesse
Betontod
Betraying The Martyrs
Bury Your Dead
Buster Shuffle
Coal Chamber
Cock Sparrer
Deadline
Deez Nuts
The Devil Wears Prada
Die Kassierer
Down
Elsterglanz
Hail Of Bullets
Hämatom
Hatebreed
Haudegen
H2O
In Flames
Iwrestledabearonce
Knorkator
Krisiun
Kvelertak
Mambo Kurt
Maroon
Motörhead
Napalm Death
Paradise Lost
Parkway Drive
Rawside
Red Fang
Ryker's
Sick Of It All
Slayer
Terror
The Acacia Strain
The Ghost Inside
The Other
Thy Art Is Murder
War From A Harlots Mouth
Your Demise

comments powered by Disqus