Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

Nikolaut Rockfestival 2017

Rocken, bis die Weihnachtssocken qualmen

Die Nitrogods lassen sich auch 2017 wieder in Oberhausen blicken

Zum Thema

Und ewig grüßt das Nikolaut – oder so. So langsam hat sich der Kulttempel in Oberhausen Anfang Dezember eines jeden Jahres zur festen Anlaufstelle für erdige Rockmusik gemausert. Auch in 2017 haben Cheforga Markus und sein Team wieder ein handwerklich begabtes und sehr sprittiges musikalisches Programm auf die Beine gestellt und strotzen so dem nebenan stattfindenden Festivalgebahren in der Turbinenhalle – Mut, ein bisschen verrückt und verdammt unterstützenswert, so etwas.

7. Nikolaut Rockfestival

9. Dezember 2017
Kulttempel Oberhausen
Mülheimer Str. 24
46049 Oberhausen

Tickets kann man sich hier sichern:

Mülheim an der Ruhr, Eppinghofer Straße 1-3, 45468 Mülheim an der Ruhr
Oberhausen, Helmholtzstraße 30, 46045 Oberhausen
Duisburg, Harry-Epstein-Platz 2, 47051 Duisburg
Essen, Kornmarkt 4, 45127 Essen
Essen-Borbeck,Vinckestraße 2, 45355 Essen
Gladbeck, Horster Straße 10, 45964 Gladbeck
Dinslaken, Friedrich-Ebert-Straße 40, 46535 Dinslaken
Kulttempel, Mülheimer Straße 24, 46049 Oberhausen
Amazon Tattoo, Saarstraße 61, 46045 Oberhausen
Pitcher Rock´n`Roll Headquarter, Oberbilker Allee 29, 40215 Düsseldorf

Oder online zugreifen unter: https://nikolaut.de/tickets.html

Einlass: 18:30 Uhr // Beginn: 19:15 Uhr

SuperCharger

Rock'n'Roll, ganz bodenständig, da wird auch mal bei Fans akustisch auf dem Balkon gerockt, oder eben der ganz große Zirkus mit Strom – unter dem steht man dann auch, wenn die Schweden SuperCharger erst einmal loslegen. Die volle Ladung hatten sie ja schon mit ihren drei Alben in die Welt geblasen, auf ganz neuen Stoff der Marke „Rottenburg“ muss man dann auch nicht verzichten, auch wenn es nur eine Single ist.

Nitrogods

Vielfach gewünscht und nach der Show letztes Jahr auch gleich wieder eingeladen: Nitrogods. Wo handgemacht draufsteht, da sind die in Hannover und Stuttgart beheimateten Rock'n'Roller nicht fern. Ganz gleich ob das Trommelsolo auf der Flasche Pils, bluesig motörheadsche Anleihen oder der Ausritt in Thunderhead-Gefilde, das Trio ist für den allerwertesten Tritt in den Rockarsch immer zu haben.

V8Wankers

Auch die Offenbacher V8 Wankers scheinen nicht nur Bier und Sprit, sondern auch noch Platz für Rock'n'Roll im Blut zu haben. Immer ein bisschen rotzig, manchmal auch eng am Rand des klischeestilisierten Assirocks, aber immer auf volle Umdrehung. We are the fist of rock? Pralle Ansage, was nachzuweisen bleibt.

Souldrinker

Frauen auf der Nikolaut-Bühne sind wahrlich selten, umso schöner, dass mit Souldrinker und Frontfrau Iris Boanta endlich wieder „frisches Blut“ die Bühne entert. Rockig raue Vocals mit viel Gefühl, mal modern, mal fett groovig, aber direkt ins Tanzbein, so sorgen die StuttgarterInnen auch in Oberhausen früh für einen schwitzigen Start in den Abend.

Nitrovolt

Speedrock, Schweinerock, egal, was die Bezeichnung suggeriert, Nitrovolt rocken einem das Wasser durch das Maurerdekolletè. Spielfreude und unbändige Energie laden zum Frühstart ein, von Null auf Hundert mit Karacho.

comments powered by Disqus

„Weil wir einfach wissen, dass wir als Band nur funktionieren, wenn wir uns nicht verbiegen“