Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

Mid European Pagan Siege Tour 2013

Pagansturm über Europa

Im September ziehen wilde Horden durch Mitteleuropa. Drei Pagan-Metal-Bands aus drei verschiedenen Ländern haben sich verbündet, um der Welt das Fürchten zu lehren. Heathen Foray aus Österreich, Knaat aus Deutschland und Odraedir aus Tschechien werden gemeinsam im September Radau machen. Die Reise führt dabei von Budapest über Tschechien und Deutschland bis nach Österreich.

Heathen Foray

Die Österreicher unterliegen einer Verwechslungsgefahr. Es gibt nämlich auch noch eine gleichnamige Band aus Großbritannien. Beide sind auch noch im gleichen Genre aktiv.

Die Alpenländler haben im Jahr 2010 ihr noch aktuelles Album „Armored Bards“ auf den Markt gebracht. Doch noch dieses Jahr soll der Nachfolger erscheinen. Es wäre kein großes Wunder, wenn der Release mit dem Tourstart zusammenfallen würde. Genaueres lässt sich über die neue Platte noch nicht herausfinden. Allerdings scheint das Recording schon im Gange zu sein.

Unabhängig vom neuen Album konnten sich die Österreicher mit „Armored Bards“ eine sehr breite Fanbase erspielen und unter Pagan-Metal-Fans gilt die Truppe längst nicht mehr als Geheimtipp. Nicht nur aus diesem Grund wird das Quintett bei der Mid European Pagan Siege Tour 2013 den Headlinerslot spielen.

Knaat

Aus Deutschland kommen Knaat. Die Formation, die ihre Fans schlicht Knaatlinge nennt, hat letztes Jahr mit „Die Lichtung“ ihr Debütalbum veröffentlicht. Für den Silberling gab es jede Menge Lob aus der Fachpresse und von den Fans. Knaat bestechen live durch eine authentische und energiegeladene Liveshow, die einen den Schweiß aus den Poren treibt. Die sechs Musiker haben sich auf direkten Kontakt mit den Zuhörern und ein möglichst ehrliches und nahes Auftreten eingeschworen. Aus diesem Grund ist ein Knaat-Gig immer etwas Besonderes. Auf der Tour wird das Sextett höchstwahrscheinlich schon ein paar neue Songs vom nachfolgenden Album präsentieren können. Zumindest hat die Truppe unlängst vermeldet, dass sie sich ein wenig zurückziehen möchte um neue Songs zu schreiben.

Drei Songs des Debütalbums kann man sich übrigens im Internet anhören. Die Lieder gibt es hier, hier und hier.

Odraedir

Nun sind wir musikalisch in Tschechien angelangt. Odraedir frönen natürlich dem gleichen Musikstil wie die beiden vorangegangenen Bands. Ganz aktuell hat die Truppe eine neue EP mit dem Namen „Troll’s Cave“ veröffentlicht. Das drei Stücke lange Tondokument macht Lust auf mehr und vermittelt den Eindruck, dass Odraedir auch live ganz schön rocken können. Man darf ab dem 13. September gespannt sein.

Hier die Spieltermine im deutschsprachigen Raum:

  • 15.09.2013 – Wien, Escape
  • 16.09.2013 – Graz, Explosiv
  • 17.09.2013 – München, Backstage
  • 18.09.2013 – Regensburg, Alte Mälzerei
  • 20.09.2013 – Passau, Tabakfabrik
  • 21.09.2013 – Klein Pöchlarn, Fenris
comments powered by Disqus

Neues Album und Tour im nächsten Jahr

Sieben Alpha-Hein-Mücks

Doomiges Live-Konzert in eine mögliche neue Normalität

Der Erstlingsroman des Musikers kann sich sehen lassen

Werkschau einer der größten und einflussreichsten Rockbands aller Zeiten

Wie mit einer Ex-Freundin

Willkommen in der Husumer Sauna

Von Jahr zu Jahr kommt man einfach immer mehr auf den Boden der Tatsachen