Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

Superlative und Absurditäten - Teil 6: Falschmeldungen und Hoaxes

Ein Einblick in die faszinierende Welt der Gerüchte

Trotz gegenteiliger Behauptungen quicklebendig: Jon Bon Jovi

Bon Jovi

Obwohl dieser Hoax nicht selbst in die Welt gesetzt wurde, schlug die Nachricht von Jon Bon Jovis vermeintlichem Tod im letzten Jahr noch deutlich größere Kreise – ausgegangen war das Gerücht dabei von einem kleinen, unbekannten Blog, doch in Zeiten weltweiter Vernetzung kann sich eine solche Nachricht in Windeseile verbreiten, so dass schon bald das ganze Internet das vorzeitige Ableben der Rock-Legende beklagte. Jon war allerdings mit dem auferlegten Tod ganz und gar nicht einverstanden und postete prompt auf Facebook ein Foto, auf dem er mit einem Schild mit der Aufschrift „Der Himmel hat große Ähnlichkeit mit New Jersey“ für die Kamera posierte.

Seite
comments powered by Disqus

Waldbühne lädt bei freiem Eintritt ein

Von Erinnerungen, Rückblicken und Genuss

Wolken mit Gesichtern oder Jesus auf einem Pfannkuchen

Hinzu kommen Borknagar, Wolfheart und Hinayana

Neues Album und Tour im nächsten Jahr

Sieben Alpha-Hein-Mücks

Doomiges Live-Konzert in eine mögliche neue Normalität

Der Erstlingsroman des Musikers kann sich sehen lassen

Werkschau einer der größten und einflussreichsten Rockbands aller Zeiten

Wie mit einer Ex-Freundin