Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

Tina Himmelreich (2016)

Zum Thema

Die fünf stärksten Alben

1. Turbostaat: Abalonia
2. Friedemann: Wer hören will muss schweigen
3. Fiddler's Green: Devil's Dozen
4. Herbst in Peking: Splitter der Schöpfung
5. White Miles: The Duel

Ultimativer Griff ins Klo

-

Die fünf meistgespielten/meistgehörten/stärksten Songs

1. Turbostaat: Geistschwein
2. Frank Carter & The Rattlesnakes: Beautiful Death
3. GWLT: Watts 1965
4. Heisskalt: Papierlunge
5. In Extremo: Lieb Vaterland

Newcomer des Jahres

GWLT

Konzerthighlight(s) des Jahres

White Miles, Dresden

Schönstes/Bestes Cover-Artwork

Turbostaat: Abalonia

Live-DVD/Blu-ray des Jahres

Saltatio Mortis: Zirkus Zeitgeist

Meist herbeigesehnte Veröffentlichung kommenden Jahres

Frank Carter & The Rattlesnakes: Modern Ruin

Person des Jahres/Nervensäge des Jahres

Person des Jahres: Mein Kollege aus dem Fotograben Jörg Fischer (R.I.P.), Prince (R.I.P.)/ Nervensäge des Jahres: Björn Höcke

…was war sonst noch gut in 2016

Eigentlich wie jedes Jahr: Gute Konzerte, ein paar geile Alben...

…was war sonst noch schlecht/doof in 2016

Der Sensenmann musste wohl Quote erfüllen.

Schmunzler/Spruch des Jahres

„Kein Politiker, kein Flughafendirektor und kein Mensch, der nicht medikamentenabhängig ist, gibt Ihnen feste Garantien für diesen Flughafen." (Daniel Abbou)

Wünsche für 2017

Dass die Jahresumfrage 2017 leichter wird.

comments powered by Disqus

„Weil wir einfach wissen, dass wir als Band nur funktionieren, wenn wir uns nicht verbiegen“