Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

Simon Hauck (2017)

Zum Thema

Die fünf stärksten Alben

1. Heretoir: The Circle
2. Hallatar: No Stars Upon The Bridge
3. Novembers Doom: Hamartia
4. Antarktis: Idlaante
5. Dvine: Asheran

Ultimativer Griff ins Klo

--

Die fünf meistgespielten/meistgehörten/stärksten Songs

 

1. Thenighttimeproject: Anti Meridian
2. Antarktis: Svalbard
3. Katatonia: Vakaren
4. Novembers Doom: Plague Bird
5. Cult Of Luna: Waitung For You (Live Version)

Newcomer des Jahres

Letters From The Colony

Konzerthighlight des Jahres

The Temple, Karlsruhe und This Ending, Flensburg

Schönstes/Bestes Cover-Artwork

Lying Figures - Tormented Souls

Live-DVD/Blu-ray des Jahres

The Pineapple Thief: Where We Stood

Meist herbeigesehnte Veröffentlichung kommenden Jahres

We Sell The Dead: Heaven Doesn't Want you And Hell Is Full

Person des Jahres

Gas Lipstick (Mika Kristian Karppinen)- Drummer bei We Sell The Dead, Hallatar, Ex-HIM

…was war sonst noch gut in 2017...

Die Live-DVD "Years In A Day" von Cult Of Luna, die offizielle Reunion von A Canorous Quintett

…was war sonst noch schlecht/doof in 2017…

Tod von Alea Stanbride; Immer noch kein neues System Of A Down Album

Wünsche für 2018

Mehr Doom! Weniger Arztbesuche!

comments powered by Disqus

Erneut eine eindrucksvolle Bewerbung um den Titel „Konzert des Jahres“

Vom pinkfarbenen Cover hin zum Boxen

Das Wandern ist des Metallers Lust

Refuge, Teutonic Slaughter und Kadaverficker beim Saunafest

Sag zum Abschied mal so richtig laut Servus

Vor Freunden spielen ist doch auch ganz nett...