Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

Margit Ehrl (2014)

Zum Thema

Die drei stärksten Alben

1. Caliban: Ghost Empire
2. Insomnium: Shadows Of The Dying Sun
3. Rainover: Transcending The Blue And Drifting Into Rebirth

Die drei schlechtesten/enttäuschendsten Alben

1. -
2. -
3. -

Die fünf stärksten Songs

1. Caliban: Wolves And Rats
2. Insomnium: Collapsing Words
3. Insomnium: Black Heart Rebellion
4. Rainover: Cycles
5. Any Given Day: The Beginning Of The End

Newcomer des Jahres

Collapsed Minds

Bester Live-Act

F.O.B., Headbangers Desaster, Suben

Schlechtester Live-Act

-

Bestes Festival

Ranger Rock, Brand

Bestes Video

Engel: Salvation

Beste Live-DVD

-

Bestes Cover-Artwork

Empyrium: The Turn Of The Tides

Person des Jahres

Alexander Huber

Bester Film

Der Hobbit 3

Persönliche Highlights/Lowlights

Highlights: Ranger Rock, Brand / Headbangers Desaster, Suben / Bergwandern im Allgäu; Lowlights: Das scheinbar unaufhaltsam zunehmende globale Chaos

Meist herbeigesehnte Veröffentlichung kommenden Jahres

bis dato wenig explizite Sehnsuchtsmomente

comments powered by Disqus

Neues Album und Tour im nächsten Jahr

Sieben Alpha-Hein-Mücks

Doomiges Live-Konzert in eine mögliche neue Normalität

Der Erstlingsroman des Musikers kann sich sehen lassen

Werkschau einer der größten und einflussreichsten Rockbands aller Zeiten

Wie mit einer Ex-Freundin

Willkommen in der Husumer Sauna

Von Jahr zu Jahr kommt man einfach immer mehr auf den Boden der Tatsachen