Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

Festivals 2011: Wohin mit dem Geld? / Aktualisiert: 07.03.2011

Ein Rückblick auf 2010 und eine Vorschau für 2011

Blind Guardian werden auch auf dem Wacken Open Air wieder ihre ganze Magie entfalten.

Zum Thema

1. Wacken Open Air 2011

Fakten:
Wo: Wacken, Schleswig Holstein
Wann: 04.08. – 06.08.2011
Ticketpreis: 130 €
Besucherzahl: 75000
Ausrichtung: Alle Stilrichtungen
Anzahl der Bands: 115 (2010)

Das Wacken Open Air war auch 2010 eines der Highlights im Festivalsommer. Und das obwohl die Verbote für Circle Pits und Walls Of Death für viele Diskussionen sorgten und noch immer sorgen. Die Höhepunkte waren der Auftritt von Fiddler's Green auf dem aus allen Nähten platzenden Mittelaltergelände, der Überraschungsgig von Apocalyptica, die Horrorshow von Altmeister Alice Cooper, natürlich die Iron Maiden Show mit der phantastischen Lichtanlage und nicht zuletzt der Jubiläumsauftritt von Grave Digger.

In circa 150 Tagen ist es dann schon wieder so weit. Das Wacken Open Air öffnet zum 22. Mal seine Pforten. Auch 2011 wird das Line-Up gigantisch werden, so viel ist schon einmal sicher. Und in die Verbotediskussion kam auch schon Bewegung. Circle Pits sind ab nächstem Jahr wieder erlaubt. Die Entscheidung für die Walls Of Death steht noch aus.

Im Jahr 2011 wird Tobias Sammet mit seinem Projekt Avantasia die Bühne in Wacken rocken. Auch die Ausnahmemetaller Blind Guardian versprechen wieder jede Menge Gänsehautfeeling. Ein weiterer ganz besonderer Moment dürfte auch der Auftritt von Ozzy Osbourne werden, der die "Night To Remember" headlinen wird.

Billing:

Seite
comments powered by Disqus

Waldbühne lädt bei freiem Eintritt ein

Von Erinnerungen, Rückblicken und Genuss

Wolken mit Gesichtern oder Jesus auf einem Pfannkuchen

Hinzu kommen Borknagar, Wolfheart und Hinayana

Neues Album und Tour im nächsten Jahr

Sieben Alpha-Hein-Mücks

Doomiges Live-Konzert in eine mögliche neue Normalität