Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

Festivals 2011: Wohin mit dem Geld? / Aktualisiert: 07.03.2011

Ein Rückblick auf 2010 und eine Vorschau für 2011

Ensiferum sind zwar leichte Außenseiter auf dem Party.San, werden aber trotzdem volle Breitseite geben.

Zum Thema

11. Party.San Open Air 2011

Fakten:
Wo: Schlotheim
Wann: 11.08. – 13.08.2011
Ticketpreis: 49,90 €
Besucherzahl: 7000
Ausrichtung: Black Metal, Death Metal, Grindcore, Thrash Metal
Anzahl der Bands: 30 (2010)

Das Party.San 2010 hatte auch das Pech in Bezug auf das Wetter gepachtet. Der Regengott ließ das Festival förmlich absaufen. Kurzzeitig war sogar von einem Abbruch die Rede. So schlimm kam es dann aber doch nicht. Konsequenzen hat das chaotische Wetter aber trotzdem nach sich gezogen. Das jedoch tat den Auftritten von Szenegrößen wie Asphyx und Napalm Death nicht weh. Die Bands rockten was das Zeug hielt und die Fans feierten ihre Helden.

2011 wird das Party.San wie gewohnt mit Black- und Death Metal vom Feinsten locken. Eines ändert sich allerdings: Der Veranstaltungsort. Das Festival zieht um. Und zwar zum Flugplatz Obermehler nach Schlotheim. Ausdrücklich wird aber betont, dass weder mehr Karten in den Verkauf gehen, noch sich etwas an der Festivalideologie ändern wird.

Dieses Jahr haben die Macher des Party.San die Death Metal-Urgesteine Morbid Angel verpflichten können. Die Band wird mit ihrem aggressiven Sound mit Sicherheit für einige Nackenschmerzen im Publikum sorgen. Mit Ensiferum sind auch die Anhänger des Folk Metal schon mit einer großartigen Band verwöhnt. Auch die österreichischen Black Metaller Belphegor sind immer ein Garant für eine energiegeladene Show.

Billing:

Seite
comments powered by Disqus

Waldbühne lädt bei freiem Eintritt ein

Von Erinnerungen, Rückblicken und Genuss

Wolken mit Gesichtern oder Jesus auf einem Pfannkuchen

Hinzu kommen Borknagar, Wolfheart und Hinayana

Neues Album und Tour im nächsten Jahr

Sieben Alpha-Hein-Mücks

Doomiges Live-Konzert in eine mögliche neue Normalität

Der Erstlingsroman des Musikers kann sich sehen lassen

Werkschau einer der größten und einflussreichsten Rockbands aller Zeiten

Wie mit einer Ex-Freundin