Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

Festivals 2011: Wohin mit dem Geld? / Aktualisiert: 07.03.2011

Ein Rückblick auf 2010 und eine Vorschau für 2011

Heaven Shall Burn werden das Graspop sicherlich zum Beben bringen.

Zum Thema

9. Graspop Metal Meeting 2011

Fakten:
Wann: 24. Juni 2011 – 26. Juni 2011
Wo: Dessel, Belgien
Ticketpreis: 146,00 Euro
Besucherzahl: 135000
Bands: 75

Das Graspop ist eines der größten Metalfestivals, beheimatet im belgischen Örtchen Dessel. Dabei war das Graspop Metal Meeting ursprünglich nicht als ein Metalfestival geplant. Wie der Name es noch erkennen lässt, startete das Festival 1986 als lokales Pop-Festival. Die Veranstalter trumpfen jedes Jahr auf ein Neues mit einem Billing auf, das sich gewaschen hat. Letztes Jahr gaben sich Größen wie Aerosmith, Motörhead und Kiss zwar nicht die Klinke, aber dafür das Mikro in die Hand. Bands, die auf anderen namhaften Festivals Headlinerauftritte bestreiten, müssen sich auf dem GMM des Öfteren mal mit Gigs in der Nachmittagshitze zufrieden geben. Insgesamt vier Bühnen, drei davon von Zelten geschützt, sorgen für eine umfangreiche Beschallung, die keine Wünsche offen zu lassen scheint, außer, dass man immer öfter Prioritäten mit den zeitgleich spielenden Bands setzten muss.

Ein Festival dieser Größenordnung hat natürlich auch seinen Preis. Da kostet nicht nur das Ticket ein wenig mehr als die meisten anderen Festivaltickets, sondern auch Speis und Trank können auf dem Festivalgelände zum Luxusgut mutieren.

Dafür hält das Billing schon jetzt, ein gutes halbes Jahr vor dem Start des Festivals, eine pralle Liste an Bands bereit, bei deren Namen es nur so im Ohr klingelt. Mit dabei sind unter anderem Ozzy Osbourne, Judas Priest und Volbeat. Auch Slipknot kommen zurück auf die Bühne, obwohl der Verlust von Basser Paul Gray ein herber Verlust für die Band ist. Mit dabei werden 2011 auch Deutschlands Export Core-, Death- Metaller Heaven Shall Burn sein. Ob sie einen ähnlichen Rekord wie auf dem Summer Breeze 2008 oder dem With Full Force 2010 auf die Beine stellen können, bleibt abzuwarten.

Billing:

Seite
comments powered by Disqus

Waldbühne lädt bei freiem Eintritt ein

Von Erinnerungen, Rückblicken und Genuss

Wolken mit Gesichtern oder Jesus auf einem Pfannkuchen

Hinzu kommen Borknagar, Wolfheart und Hinayana

Neues Album und Tour im nächsten Jahr

Sieben Alpha-Hein-Mücks

Doomiges Live-Konzert in eine mögliche neue Normalität

Der Erstlingsroman des Musikers kann sich sehen lassen

Werkschau einer der größten und einflussreichsten Rockbands aller Zeiten

Wie mit einer Ex-Freundin