Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

David Nagel (2014)

Zum Thema

Die drei stärksten Alben

1. Empyrium: The Turn Of The Tides
2. Sólstafir: Ótta
3. Triptykon: Melana Chasmata

Die drei schlechtesten/enttäuschendsten Alben

1. White Empress: Rise Of The Empress (sehr enttäuschendes Debüt von Paul Allenders neuer Band)
Ansonsten hatte ich nichts, was wirklich RICHTIG scheiße war, u.a. die neue Anathema hat allerdings - nach den Vorschusslorbeeren - auch dezent enttäuscht.

Die fünf stärksten Songs

1. Empyrium: With The Current Into Grey
2. Zodiac: Swinging On The Run
3. Sólstafir: Ótta
4. Vader: Triumph Of Death
5. Opeth: Faith In Others

Newcomer des Jahres

Blues Pills; sind zwar nicht mehr ganz Newcomer, aber haben 2014 einen unfassbaren Durchbruch geschafft.

Bester Live-Act

Blues Pills in Hamburg waren überragend. Dicht dahinter: Audrey Horne, Opeth, Zodiac, Threshold und etliche weitere - es waren einfach zu viele geile Konzerte in diesem Jahr!

Schlechtester Live-Act

Nocturnal, Rock Hard Festival 2014 - so ein untightes, strunzödes Gerumpel...

Bestes Festival

Rock Hard Festival 2014 - war aber auch nirgendwo anders

Bestes Video

Die Vorgeschmack-Videos aufs neue Steven-Wilson-Album, hahaha! Mann, da wird einem der Mund ganz wässrig...

Beste Live-DVD

Dream Theater: Breaking The Fourth Wall - hauptsächlich aber mangels Alternativen, in der Hinsicht hab ich dieses Jahr nicht viel Neues gesehen.

Bestes Cover-Artwork

Blues Pills: Blues Pills

Person des Jahres

Alle, die sich gegen die unsägliche Pegida stellen

Bester Film

The Wolf Of Wall Street

Persönliche Highlights

Der WM-Titelgewinn und das anschließende Feiern waren schon geil! Rock Hard Festival war ebenfalls wie immer überragend und mit den Jungs von meiner Band urlaubsmäßig unterwegs zu sein, hat großen Spaß gemacht! Außerdem: F2F-Interview mit Mikael Åkerfeldt

Meist herbeigesehnte Veröffentlichung kommenden Jahres

neue Symphony X-Platte, neue Steven Wilson-Platte - und vielleicht endlich mal die neue Psychotic Waltz...? ;)

comments powered by Disqus

Von Erinnerungen, Rückblicken und Genuss

Wolken mit Gesichtern oder Jesus auf einem Pfannkuchen

Hinzu kommen Borknagar, Wolfheart und Hinayana

Neues Album und Tour im nächsten Jahr

Sieben Alpha-Hein-Mücks

Doomiges Live-Konzert in eine mögliche neue Normalität

Der Erstlingsroman des Musikers kann sich sehen lassen

Werkschau einer der größten und einflussreichsten Rockbands aller Zeiten

Wie mit einer Ex-Freundin

Willkommen in der Husumer Sauna