Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

Jutta Weinhold: "Read Between The Lines" in eigenen Worten

Jutta spricht über die neuen Songs und deren Inhalte

Grande Dame des Rock

Zum Thema

6. Watch Out

Jutta: Manchmal möchte man bei seinem „Gegenüber” Dampf ablassen. Das ist nicht die Zeit, um einen Lovesong zu hören. Man sagt dann lieber: Hey, pass mal auf!

7. Point Of Return

Jutta: Die Rockmusik und die Bühne ist der „Punkt”, zu dem ich immer wieder zurückkehre. Ich genieße es sehr, das zu singen, was ich singen will.

8. Heavenly Helpers

Jutta: Dieser Song ist meine erste Kontaktaufnahme mit einem Engel, dem himmlischen Helfer in teuflischen Notlagen. Nachdem das Lied geschrieben und gesungen war, hat sich der Engel wieder verabschiedet, bis er mich ein weiteres Mal aus der Hölle holen wird!

9. I Feel Sorry

Jutta: Wenn ich die Welt betrachte, dann tut es mir ehrlich leid, dass ich so wenig beitragen kann, um Dinge zu verbessern. Menschen werden sich in dem Text wiederfinden, wenn sie zwischen den Zeilen lesen.

10. 7 Days

Jutta: Eine gute Freundin war sehr unglücklich verliebt und ich habe ihr ein paar Worte geschrieben. Aber eigentlich sind sie passend für alle Verliebten der Welt.

11. Bye Bye Colour TV

Jutta: Der Titel sagt es schon aus. Ich bin völlig genervt über bestimmte TV-Sendungen und greife mir, weil ich schon immer eine Leseratte bin, ein Buch. „Bücher lesen“ ist eine der sinnvollsten Beschäftigungen, die ich kenne.

12. Rock On

Jutta: Es ist ein Song über das, was ich am liebsten tue: Singen! Und das tue ich jedes mal so, als ob es das letzte Mal ist. Ein Freund aus alten „Jutta Weinhold Band Zeiten”, Sid Gautama, kreierte den Remix - eine Fusion zwischen „kick ass rock' n' roll” und Goa, Techno oder wie immer das heute so heißen mag.

Seite
  • 1
  • 2
comments powered by Disqus

Waldbühne lädt bei freiem Eintritt ein

Von Erinnerungen, Rückblicken und Genuss

Wolken mit Gesichtern oder Jesus auf einem Pfannkuchen

Hinzu kommen Borknagar, Wolfheart und Hinayana

Neues Album und Tour im nächsten Jahr

Sieben Alpha-Hein-Mücks

Doomiges Live-Konzert in eine mögliche neue Normalität

Der Erstlingsroman des Musikers kann sich sehen lassen

Werkschau einer der größten und einflussreichsten Rockbands aller Zeiten

Wie mit einer Ex-Freundin