Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

The Cassidy Scenario: Demo 2008

Die ehemaligen Estate melden sich zurück
Wertung: 6.5/10
Genre: Melodic Hardcore
Spielzeit: 9:39
Release: 01.05.2008
Label: Let It Burn Records

The Cassidy Scenario sind aus der Band Estate entstanden, der 2007 einige Bandmitglieder abhanden kamen. Die Verbliebenden machten kurzerhand weiter und haben im letzten Jahr die erste Demo ihrer neuen Band vorgelegt. Ihren Stil auf „Demo 2008“ bezeichnen sie als „Melodic Hardcore“, was eine gute Beschreibung für die zwei enthaltenen Songs ist. Das kann durchaus als kleiner Tabubruch gesehen werden, brachte der Band aber einen Plattendeal mit Let It Burn Records ein. Von daher sollte ja musikalisches Potential vorhanden sein.

„Ruin On/Off“ bietet neben den urtypischen Hardcore-Vocals von Sänger Leo auch klasse Gitarrenarbeit. Hier werden geschickt treibende Rhythmen mit melodischen Leads und Soli verbunden, was Lust auf mehr macht. Abgerundet wird der Midtempo-Song durch eine gelungene Produktion, die Raum für die vielen Details im Gitarrenbereich lässt. Der einzige Vorwurf, den sich TCS anhören müssen, ist der, dass der Song nicht wirklich hängen bleibt.

„Suspire Life“ ist dann auch schon der letzte Track der knapp zehn Minuten langen Demo und ist in gleichem Maße besser und schlechter als „Ruin On/Off“. Klingt paradox, ist aber so. Negativ fällt der cleane Gesang auf (das ist aber eine sehr subjektive Meinung), der ein wenig weinerlich daher kommt und nicht so recht zum Klangbild der Band passen will. Auf der Habenseite kann sie aber ein markantes Riff verbuchen, das in seiner Grundform auch einer (melodischen Thrash Metal-Band gut zu Gesicht stehen würde). Stilistisch bleibt „Suspire Life“ der eingeschlagenen Linie treu.

Zwei Lieder sind natürlich nicht mehr als ein Appetithappen, aber dennoch macht dieser Lust auf mehr. Fans des Genres sollten auf jeden Fall mal ein Ohr riskieren und sich auf die Zukunft von und mit The Cassidy Scenario freuen.

comments powered by Disqus

Werkschau einer der größten und einflussreichsten Rockbands aller Zeiten

Wie mit einer Ex-Freundin

Willkommen in der Husumer Sauna