Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

Klaxons: Gravity's Rainbow

Thema verfehlt
Wertung: 99/10
Genre: Indie Dancefloor
Spielzeit: 10:38
Release: 10.11.2006
Label: Eigenproduktion

Da landete doch tatsächlich eine mir gänzlich nichtssagende CD in meinem Briefkasten. Klaxons heißt die Combo, die es hier zu reviewen gilt. Aber irgendwie hab ich noch nicht einmal zuvor den Namen irgendwo vernommen. Ist bestimmt ein Demo, denke ich mir.

Ups, da liege ich falsch, auf der Pressemitteilung steht Netmusiczone Records. Komischer Name für ein Rock oder Metal Label. Aber als ich dann die CD einlegte, wurde mir schnell klar, dass das nur die halbe Wahrheit war.

Klaxons machen laut eigenen Aussagen eine Musik, die Rave und Pop-Beats vereint. Äh ja, okay, aber wir sind doch hier bei The-Pit.de?! Sorry Jungs, in der Presseinfo steht, dass ihr wohl schon Kultcharacter in der U.K. Indie Dancefloor Szene habt.

Das kann durchaus sein. Ich kann euch nicht sagen, ob das hier das nächste große Ding ist oder nur für die Mülltonne produziert wurde. Sorry, dafür bin ich der Falsche, mit dieser Musik kenne ich mich weiß Gott nicht aus.

Aber zu The-Pit.de passt das auch nicht mal zu 5 %. Daher maße ich mir auch nicht an, eine Bewertung abzugeben. Oder würdet ihr von einem Vegetarier eine Bewertung eines englisch gebratenen Rumpsteaks verlangen?

Unser Motto lautet „Your Source of Metal, Rock & Gothic“! Dies haben wir nicht einfach so gewählt. Dies ist bei uns Programm.

comments powered by Disqus

Waldbühne lädt bei freiem Eintritt ein

Von Erinnerungen, Rückblicken und Genuss

Wolken mit Gesichtern oder Jesus auf einem Pfannkuchen

Hinzu kommen Borknagar, Wolfheart und Hinayana

Neues Album und Tour im nächsten Jahr

Sieben Alpha-Hein-Mücks

Doomiges Live-Konzert in eine mögliche neue Normalität