Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

Wolfen, Hornado & Skelfir: Benefizkonzert für die Hard'n'Heavys Rhein-Sieg

Spontaner Benefizabend am 23. Juli in Troisdorf

Wolfen live in der Bochumer Zeche, Dezember 2014

Vorgestern Abend mussten die Hard'n'Heavys Rhein-Sieg bekannt geben, dass dieses Jahr das Summernight Open Air 19 sprichwörtlich ins Wasser fällt - ein Unwetter hatte den Organisatoren einen gewaltigen Strich durch die Rechnung gemacht  und es bleibt abzuwarten, wie hoch auch noch der finanzielle Schaden für den Verein sein wird.

Schön in dem ganzen Unglück aber sind trotzdem gleich mehrere Dinge: Das Wichtigste dürfte sein, dass keine Personenschäden zu beklagen sind, lediglich materielle. Zum anderen aber ist es die unglaubliche Solidaritätswelle in den sozialen Medien, angefangen von tröstenden Worten bis hin zu Hilfs- und Spendenabgeboten.

Wolfen und Skelfir, die beide auf dem eigentlichen Festival aufgetreten wären, sowie Hornado haben in ganz kurzer Zeit einen Benefizabend aus dem Boden gestampft. Bei 5 Euro Eintritt wird am heutigen Samstag ab 19 Uhr im JKC in Troisdorf zugunsten der Hard'n'Heavies Rhein-Sieg gerockt, die Einnahmen gehen komplett an den Verein. Insgesamt 200 Fans haben die Möglichkeit, sich daran zu beteiligen.

Über alle weiteren Aktivitäten sowie Spendenmöglichkeiten werden wir demnächst natürlich ebenfalls informieren.

comments powered by Disqus

Werkschau einer der größten und einflussreichsten Rockbands aller Zeiten

Wie mit einer Ex-Freundin

Willkommen in der Husumer Sauna