Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

Watain: Neuer Song "We Remain" feat. Farida Lemouchi online

"The Agony & Ecstasy Of Watain" am 29. April

Ab Ende des Monats ist das neue Album von Watain zu haben.

Am 29. April bringen Watain ihr neues Album "The Agony & Ecstasy Of Watain" via Nuclear Blast unters Volk. Der Song "We Remain", in dem Farida Lemouchi (Molassess, ex-The Devil's Blood) und Gottfrid Åhman (ex-In Solitude, Pågå) als Gäste am Start sind, kann bereits angehört bzw. -gesehen werden, denn zu dem Stück wurde auch ein Video unter der Leitung von Johan Bååth gedreht. Fronter E. sagt zu dem Song Folgendes:

"Ich fing schon 2012 an, 'We Remain' zu schreiben, als Meditation über das Thema Mythopoeia; unsere mythischen Wurzeln und wie unser Verständnis und unsere Herangehensweise sich durch die Zeit formten und wandelten. Der Text dreht sich um die fünf elementaren Flügel des Pentagramms und die Mysterien, die diesem uralten Symbol innewohnen. Es ist ein Song über Vergessenes, an das man sich erinnern sollte, die Suche nach verlorengegangenen Wahrheiten und die stets brennende Flamme, die die Dunkelheit unvorstellbar alter Zeiten, das Vergehen von Äonen und unseren wägbaren Platz darin beleuchtet."

Die gesamte Tracklist des Albums lautet:

1. Ecstasies In Night Infinite
2. The Howling
3. Serimosa
4. Black Cunt
5. Leper's Grace
6. Not Sun Nor Man Nor God
7. Before The Cataclysm
8. We Remain
9. Funeral Winter
10. Septrentrion

Im September und Oktober ist die Band an der Seite von Abbath im Rahmen einer Co-Headliner-Tour unterwegs (wir berichteten, s.u.).

comments powered by Disqus

Wolken mit Gesichtern oder Jesus auf einem Pfannkuchen

Hinzu kommen Borknagar, Wolfheart und Hinayana

Neues Album und Tour im nächsten Jahr

Sieben Alpha-Hein-Mücks

Doomiges Live-Konzert in eine mögliche neue Normalität

Der Erstlingsroman des Musikers kann sich sehen lassen

Werkschau einer der größten und einflussreichsten Rockbands aller Zeiten

Wie mit einer Ex-Freundin

Willkommen in der Husumer Sauna