Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

W.A.S.P.: Konzert in Tuttlingen wurde abgesagt

Einen Grund gab die Band nicht an

Blackie Lawless scheint seinem Ruf als Enfant terrible offensichtlich einmal wieder alle Ehre zu machen - der für den 14. November angesetzte W.A.S.P.-Gig in Tuttlingen wurde ohne Gründe zu nennen abgesagt. Wie der Veranstalter verkündete, habe man bei der Band mehrfach nachgefragt, letztlich jedoch nur ein Schreiben des Anwalts der Combo erhalten, in der es hieß, man solle jeden weiteren Kontakt unterlassen.

Die Tickets können entweder an den Vorverkaufsstellen zurückgegeben oder aber zusammen mit einer Ermäßigung gegen Karten für das Lordi-Konzert am 25. November in Tuttlingen eingetauscht werden.

comments powered by Disqus

Stimmungsvoller Abend mit zwei motivierten Bands

Spektakulärer Abend, der kaum zu übertreffen ist

Das Wochenende klingt mit Volldampf aus

 

 

„Das ist genau der Punkt, kein erhobener Zeigefinger“

Perfekter Tour-Abschluss, der mehr Zuschauer verdient hätte

Kurzweiliger Abend mit kleinem Vorgeschmack auf das kommende Album

Wenn es im August schneit und trotzdem alle schweißgebadet nach Hause gehen

Fantastisches Open-Air, bei dem alle um die Wette strahlen