Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

Van Halen: Eddie ist verstorben

Der Gitarrist erlag seinem Krebsleiden mit 65 Jahren

Mit Eddie van Halen geht einer der innovativsten Rockgitarristen aller Zeiten.

Im Alter von 65 Jahren ist Eddie van Halen an den Folgen eines Kopf-Hals-Karzinoms im kalifornischen Santa Monica gestorben. Der legendäre Gitarrist der nach ihm und seinem Bruder Alex benannten Band Van Halen hatte in den letzten Jahren mit verschiedenen Leiden wie Zungenkrebs und der Implantation einer künstlichen Hüfte zu kämpfen, war außerdem jahrzehntelang Alkoholiker und Kettenraucher. Sein Sohn Wolfgang postete auf Twitter:

"Ich kann es nicht glauben, dass ich das schreiben muss, aber mein Vater, Edward Lodewijk Van Halen, hat seinen langen und schwierigen Kampf gegen den Krebs an diesem Morgen verloren. Er war der beste Vater, den ich mir jemals hätte wünschen können. Jeder Moment, den ich mit ihm auf und abseits der Bühne geteilt habe, war ein Geschenk. Mein Herz ist gebrochen und ich glaube nicht, dass ich mich jemals vollständig von diesem Verlust erholen werde. Ich liebe dich so sehr, Papa."

Ruhe in Frieden, Eddie!

comments powered by Disqus

Werkschau einer der größten und einflussreichsten Rockbands aller Zeiten

Wie mit einer Ex-Freundin

Willkommen in der Husumer Sauna