Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

UFO: Ex-Drummer verstorben

Robbie France spielte auch bei Diamond Head, Wishbone Ash und Skunk Anansie

Auf dem Skunk-Anansie-Debüt ist Robbie an den Drums zu hören

Schlagzeuger Robbie France verstarb am 14. Januar 2012 im Alter von nur 52 Jahren in Spanien. Er war bei mehreren bekannten Bands aktiv; von 1985 bis 1986 spielte er bei UFO, für Wishbone Ash spielte er bei deren 1991er Werk "Strange Affairs" für ein paar Songs die Schlagzeug-Spuren ein, 1983 nahm er mit Metallicas größtem Vorbild Diamond Head die Scheibe "Canterbury" auf sowie 1995 das Skunk Anansie-Debüt "Paranoid And Sunburnt". Rest in peace, Robbie!

comments powered by Disqus