Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

Turock Open Air 2014: Running Order

Drei Tage volle metallische Dröhnung

Flyer zum 3-Tages-Spektakel

Wie schon letztes Jahr wird auch dieses Mal das Turock Open Air über drei Tage gehen. Einmal mehr wurde ein hart metallisches Programm zusammengestellt, welches wie folgt gefüllt ist:

Freitag, 28. August 2014:
Peter & Test Tube Babies 23:20 – 00:20
Jaya The Cat 22:00 – 23:00
Mr. Irish Bastard 20:40 – 21:40
Eat The Gun 19:30 – 20:20
The Rules 18:20 – 19:10
Diablo Blvd 17:30 – 18:00

Samstag, 29. August 2014:
Morgoth 23:10 – 00:30
Cryptopsy 21:50- 22:50
Exumer 20:40 – 21:30
Vanderbuyst 19:35 – 20:25
Unearth 18:20 – 19:20
Shadows Fall 17:20 – 18:05
Jungle Rot 16:25 – 17:05
The Acacia Strain 15:40 – 16:10
Disgorge 14:50 - 15:25
Tenside 14:00 - 14:35
War Of Ages 13:15 - 13:45
Pay No Respect 12:30 - 13:00

Sonntag, 31.08.2014:
Sanctuary 20:30 – 22:00
Wolf 19:00 – 19:50
Dead Lord 18:00 – 18:40
Contradiction 17:00 - 17:50
Noctum 16:00 – 16:40
Edge Of Serenity 15:00 – 15:40
Solar Fragment 14:00 - 14:40

Wie immer gilt natürlich bei solchen Festivitäten, dass die Getränke vor Ort gekauft und nicht schon mitgebracht werden - einfach ein Gebot der Fairness.

comments powered by Disqus

Wenn es im August schneit und trotzdem alle schweißgebadet nach Hause gehen

Fantastisches Open-Air, bei dem alle um die Wette strahlen

Familiäre und friedliche Metalparty am Kanal, Take 17

Fantastischer Abend, der viel zu schnell zu Ende ging

Trotz eher kurzem Set des Headliners ein schöner Konzertabend

Absolut fantastischer Konzertabend, der kaum überboten werden kann