Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

Transatlantic: peilen für 2020 neues Album an

Band befindet sich bereits im Studio

Transatlantic werkeln endlich an einem neuen Album.

Die Progressive Allstar-Rocker von Transatlantic vermelden, dass man sich in einem Studio im schwedischen Varnhem verschanzt hat, um nach fast sechs Jahren den "Kaleidoscope"-Nachfolger einzuspielen. Drummer Mike Portnoy über Twitter:

"Wir machen hier in Schweden große Fortschritte an #TA5."

Keyboarder/Sänger Neal Morse meldete sich ebenfalls via Twitter:

"Transatlantic reiten wieder zusammen! Schweden war bisher sehr gut zu uns. Meine Frau hat uns gerade mit mexikanischem Essen gefüttert und alles ist IRRE cool."

comments powered by Disqus

Kurzweiliger Abend mit kleinem Vorgeschmack auf das kommende Album

Wenn es im August schneit und trotzdem alle schweißgebadet nach Hause gehen

Fantastisches Open-Air, bei dem alle um die Wette strahlen

Familiäre und friedliche Metalparty am Kanal, Take 17

Fantastischer Abend, der viel zu schnell zu Ende ging

Trotz eher kurzem Set des Headliners ein schöner Konzertabend

Absolut fantastischer Konzertabend, der kaum überboten werden kann