Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

The Very End: spielen beim Metropole Ruhr Festival 2011

Band springt kurzfristig ein

The Very End live beim Turock Open Air 2010

Weil die befreundete Kapelle Final Depravity auf die Onslaught-Tour aufspringen kann, müssen sie auf die Teilnahme am Metropole Ruhr Festival 2011 verzichten. Nutznießer dieser Aktion sind die Essener The Very End, die nun den freien Slot wieder füllen.

comments powered by Disqus

„Wenn man nur geile Lieder hat, dann spielt man halt nur geile Lieder“

20jähriges Bandjubiläum – so viele Jahre und keinen Deut leiser!

Anvil sind Anvil – vom Selfie bis zur Gänsepelle

Vielseitiges Power-Epik-Konzeptwerk

Kurzweiliger Abend mit zwei völlig unterschiedlichen Headlinern