Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

The Very End: spielen beim Metropole Ruhr Festival 2011

Band springt kurzfristig ein

The Very End live beim Turock Open Air 2010

Weil die befreundete Kapelle Final Depravity auf die Onslaught-Tour aufspringen kann, müssen sie auf die Teilnahme am Metropole Ruhr Festival 2011 verzichten. Nutznießer dieser Aktion sind die Essener The Very End, die nun den freien Slot wieder füllen.

comments powered by Disqus

„Weil wir einfach wissen, dass wir als Band nur funktionieren, wenn wir uns nicht verbiegen“

Auf dass der Schweiß von der Decke tropft

Vigilance, Erazor & Spiker im Konzert (Essen, Oktober 2017)

„Bisschen Bier, bisschen Headbangen, bisschen Metal“

Insgesamt gelungener Tourauftakt im verregneten Hamburg

Würdiges Jubiläum im Lünener Lükaz