Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

The Rotted: Tim Carley hatte einen Unfall

Der kleine Finger wurde zerquetscht

Das aktuelle Album "Anarchogram"

Tim Carley, Gitarrist der Death-Metal-Band The Rotted, ist für einige Zeit lahm gelegt. Ein 180 Kilogramm schweres Flightcase fiel auf seinen linken kleinen Finger und fügte ihm böse Quetschungen zu. Die zerstörten Teile des Körpergliedes und der Nagel mussten entfernt werden. Der oberste Teil des Fingerknochens hatte sich durch den Unfall vom Rest gelöst, jedoch sind die Ärzte guter Hoffnung, dass der Finger wieder komplett einsatzfähig wird. Als Tim den Arzt fragte, ob er jemals wieder Gitarre spielen könne, meinte dieser, dass er schon einmal in den Genuss gekommen sei, The Rotted einmal anzuhören und er überzeugt sei, dass der verletzte Finger die Qualität der Musik nicht beeinflussen dürfte.

comments powered by Disqus

Kurzweiliger Abend mit kleinem Vorgeschmack auf das kommende Album

Wenn es im August schneit und trotzdem alle schweißgebadet nach Hause gehen

Fantastisches Open-Air, bei dem alle um die Wette strahlen

Familiäre und friedliche Metalparty am Kanal, Take 17

Fantastischer Abend, der viel zu schnell zu Ende ging

Trotz eher kurzem Set des Headliners ein schöner Konzertabend

Absolut fantastischer Konzertabend, der kaum überboten werden kann