Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

The Darkness: Livealbum am 15. Juni

Zwei Tracks vorab zu hören

Ließen "ihre Essenz einfangen": The Darkness.

Die englischen Rocker von The Darkness haben verkündet, am 15. Juni via Cooking Vinyl ein Livealbum mit dem Titel "Live At Hammersmith" zu veröffentlichen. Hierbei handelt es sich um einen Mitschnitt vom 10. Dezember 2017 im Londoner Hammersmith Apollo. Reingehört werden kann vorab in die Songs "I Believe In A Thing Called Love" sowie "Buccaneers Of Hispaniola", insgesamt schaut die Tracklist wie folgt aus:

1. Open Fire
2. Love Is Only A Feeling
3. Southern Trains
4. Black Shuck
5. One Way Ticket
6. Givin' Up
7. All The Pretty Girls
8. Barbarian
9. Buccaneers Of Hispaniola
10. Friday Night
11. Makin' Out
12. Every Inch Of You
13. Solid Gold
14. Stuck In A Rut
15. Get Your Hands Off My Woman
16. Growing On Me
17. Japanese Prisoner Of Love
18. Christmas Time (Don't Let The Bells End)
19. I Believe In A Thing Called Love

Fronter Justin Hawkins äußerte sich mit blumigen Worten zu dem kommenden Tonträger:

"The Darkness sind ungezähmt. Niemand kann uns in einen Käfig sperren. Ein paar sehr kluge Aufnahmetechniker haben einen Weg gefunden, unsere Essenz einzufangen. Alles was davon bleibt, werden wir zurück in die Wildnis entlassen."

comments powered by Disqus

Sag zum Abschied mal so richtig laut Servus

Vor Freunden spielen ist doch auch ganz nett...

Rauschende Jubiläumsparty mit ein paar Wermutstropfen

Bundeswehr-Musikkorps und U.D.O. für den guten Zweck

Delirious und Terrorblade im Rausch der Kanalfahrt

Darkness Drummer Lacky beim Selbstversuch mit dabei