Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

Symphony X: legen Pause ein

Vorerst keine weiteren Aktivitäten geplant

Hat verkündet, dass SX vorerst auf Eis liegen: Russell Allen.

Wie Symphony X-Sänger Russell Allen kürzlich durchblicken ließ, sind bei den US-Proggern zunächst keine weiteren Aktivitäten vorgesehen, da die Bandmitglieder sich vorerst auf Soloprojekte fokussieren wollen bzw. Allen selbst sich derzeit auf seine Zweitcombo Adrenaline Mob konzentrieren möchte:

"Momentan keine Pläne, nein. Ich sehe da nichts in der näheren Zukunft. Ich weiß, dass Michael Romeo (g.) ein Soloalbum aufnehmen will, und die anderen Jungs haben ähnliche Pläne. Es gab keine Gespräche über ein neues Album, eine Tour oder so... Ehrlich gesagt konzentriere ich mich zu hundert Prozent auf Adrenaline Mob. Also wenn ihr mich in den nächsten Jahren, oder wie lange das auch immer dauert, live sehen wollt, müsst ihr mich bei Mob besuchen. Im Moment gibt es keine Zukunftspläne für Symphony X."

comments powered by Disqus

Neues Album und Tour im nächsten Jahr

Sieben Alpha-Hein-Mücks

Doomiges Live-Konzert in eine mögliche neue Normalität

Der Erstlingsroman des Musikers kann sich sehen lassen

Werkschau einer der größten und einflussreichsten Rockbands aller Zeiten

Wie mit einer Ex-Freundin

Willkommen in der Husumer Sauna

Von Jahr zu Jahr kommt man einfach immer mehr auf den Boden der Tatsachen