Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

Suicide Silence: Sänger verstorben

Mitch Lucker erlag seinen schweren Verletzungen

Mitch Lucker verstarb am 1. November

Am gestrigen ersten November ist Suicide Silence-Sänger Mitch Lucker an den schweren Verletzungen verstorben, die er sich bei einem Motorradunfall in der Nacht zum 30. Oktober zugezogen haben soll. Völlig überraschend vermeldeten seine Bandkollegen das via Facebook. Die Band hatte sich in den letzten Jahren in der Core-Szene vor allem mit ihrer Kompromisslosigkeit einen Namen gemacht. Der Sänger wurde nur 28 Jahre alt. Rest in peace!

comments powered by Disqus

Top-Stimmung in der Markthalle auch an einem Mittwochabend

Auch die unsägliche Informationspolitik kann einem den Spaß nicht verderben

Stimmungsvoller Abend mit zwei motivierten Bands