Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

Splatterday Night Flavor 2013: Vier Bands brettern wieder los

Lay Down Rotten stehen als Headliner fest

Lay Down Rotten hier auf dem Phoenix Festival 2010

Und wieder stellt die Veranstaltungscrew der Walpurgis Metal Days mit dem Splatterday Night Flavor 2013 ein weiteres Feierpaket im Paussauer Zeughaus auf die Bühne. Mit vier Bands, die sich wahrlich gewaschen haben, soll am 27. April 2013 wieder gehörig die Post abgehen.

Gestartet wird um 19:00 Uhr und den Anfang machen Entensive Blaze. Die noch sehr junge Band aus Passau hat sich gerade mal vor einem Jahr formiert und ist dabei, ihr erstes Liedgut für die Allgemeinheit festzuhalten. Thrash Metal der alten Schule wird hier geboten, der mit einer Prise Death verfeinert wurde. Hörproben gibt es zwar noch nicht, aber einfach überraschen lassen.

U.G.F. braucht man in der Drei-Flüsse-Stadt nicht mehr groß vorzustellen. Seit Jahren groovt das Quintett auf diversen unzähligen Bühnen sich einen beachtlichen Fanstamm an und das nicht ohne Grund. Mit der perfekten Mischung aus brachialen Hardcore und einer nicht unbeträchtlichen Portion Stimmung haben sie es bis jetzt immer geschafft, die Meute zum Schwitzen zu bringen.

Soul Demise stehen für knackigen Death Metal und diesen wollen sie auch in Passau zelebrieren. Seit 20 Jahren sind die Franken schon im Geschäft und wissen daher genau, wie ein deftiger Rundumschlag aussehen muss. Nun ist es an der Zeit, das Zeughaus mit präzisen und brutalen Riffs aufzumischen.

In die gleiche Kerbe hauen Lay Down Rotten und die lassen einige hundert Kilometer hinter sich, um der niederbayerischen Grenzstadt zu zeigen, wo der Todeshammer hängt. Letztes Jahr wurde das mittlerweile sechste Studioalbum in die Ladentheken gehievt, somit dürfte für genügend Songs mit Haarpropellerpotenzial gesorgt sein.

comments powered by Disqus

Waldbühne lädt bei freiem Eintritt ein

Von Erinnerungen, Rückblicken und Genuss

Wolken mit Gesichtern oder Jesus auf einem Pfannkuchen

Hinzu kommen Borknagar, Wolfheart und Hinayana

Neues Album und Tour im nächsten Jahr

Sieben Alpha-Hein-Mücks

Doomiges Live-Konzert in eine mögliche neue Normalität

Der Erstlingsroman des Musikers kann sich sehen lassen

Werkschau einer der größten und einflussreichsten Rockbands aller Zeiten

Wie mit einer Ex-Freundin