Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

Sonata Arctica: haben Debüt neu eingespielt

"Ecliptica – Revisited" am 24. Oktober

Das Cover der neuen "Ecliptica"-Version

Manowar, ick hör dir trapsen, könnte man bei der Ankündigung Sonata Arcticas, am 24. Oktober ihr komplett neu eingespieltes Debüt "Ecliptica" (VÖ des Originals: 1999) via Nuclear Blast unter dem Titel "Ecliptica – Revisited; 15th Anniversary Edition" herauszubringen, denken. Als Vorgeschmack wird am 12. September zunächst die Single "Kingdom For A Heart"ausgekoppelt. Keyboarder Henrik Klingenberg über die Hintergründe der Aktion:

"Als unser japanisches Label uns den Vorschlag unterbreitete, unser Debütalbum 'Ecliptica' neu aufzunehmen, fühlte sich der Gedanke zuerst seltsam an. Dennoch reifte die Idee in uns immer weiter. Mit dem Hintergedanken, dass nur Tony und Tommy auf dem Original-Album gespielt haben, hielten wir es für eine tolle Idee, den Songs nochmals neues Leben einzuhauchen. Wir wollen damit aber ganz sicherlich nicht die Geschichte neu schreiben, denn 'Ecliptica' war damals der Startschuss für die Band und ist geprägt von diesem unschuldigen Enthusiasmus einiger Teenager, der sich in dieser Form nicht wiederholen lässt. Diese neue Version ist vielmehr ein Tribut und ein Update der Tracks in der heutigen Besetzung. Wir haben uns dabei sehr eng an den Originalversionen gehalten und nicht versucht, irgendwelche wirren Verunglimpfungen vorzunehmen, durch die sich die Songs nicht mehr erraten lassen. Hier kommt nun also unser neue Version von 'Ecliptica' – lehnt euch zurück und genießt es, darin unterzutauchen."

Hier die Tracklist:

1. Blank File
2. My Land
3. 8th Commandment
4. Replica
5. Kingdom For A Heart
6. Fullmoon
7. Letter To Dana
8. UnOpened
9. Picturing The Past
10. Destruction Preventer
Bonus:
11. I Can't Dance (Genesis-Cover)

comments powered by Disqus

Waldbühne lädt bei freiem Eintritt ein

Von Erinnerungen, Rückblicken und Genuss

Wolken mit Gesichtern oder Jesus auf einem Pfannkuchen

Hinzu kommen Borknagar, Wolfheart und Hinayana

Neues Album und Tour im nächsten Jahr

Sieben Alpha-Hein-Mücks

Doomiges Live-Konzert in eine mögliche neue Normalität

Der Erstlingsroman des Musikers kann sich sehen lassen

Werkschau einer der größten und einflussreichsten Rockbands aller Zeiten

Wie mit einer Ex-Freundin