Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

Slipknot: Paul Gray verstorben?

Bestätigung von offizieller Seite steht noch aus

Die Hiobsbotschaften nehmen kein Ende: Nachdem erst kürzlich kurz hintereinander der Type O Negative-Sänger Pete Steele im Alter von nur 48 Jahren verstarb und Ronnie James Dio seinem Krebsleiden erlag, werden nun Gerüchte um den Tod des Slipknot-Bassisten Paul Gray laut.

Gray war angeblich gestern tot in seinem Hotelzimmer in Des Moines, Iowa aufgefunden worden. Ein Verbrechen wird bisher ausgeschlossen, auch für Suizid wurden keine Anhaltspunkte gefunden. Von offzieller Seite gab es aber bisher scheinbar noch keine Bestätigung.

Der Bassist war Gründungsmitglied der Nu Metal-Band; er wurde nur 38 Jahre alt und hinterlässt seine schwangere Frau. Wir sind in Gedanken bei seiner Familie und seinen Freunden und Bandkollegen. Rest In Peace.

comments powered by Disqus

Fantastischer Abend, der viel zu schnell zu Ende ging

Trotz eher kurzem Set des Headliners ein schöner Konzertabend