Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

Slayer: unterschreiben bei Nuclear Blast

Außerdem gibt es einen neuen Song im Stream zu hören!

Spricht über den Deal mit Nuclear Blast: Tom Araya

Nach mehreren Jahrzehnten ziehen Slayer einen Schlussstrich unter ihre Arbeit mit Rick Rubins Plattenfirma American Records und stehen ab sofort bei Nuclear Blast unter Vertrag. Zur Begründung gibt Frontmann Tom Araya Folgendes an:

"Rick hat in unserer Karriere eine große Rolle gespielt, wir haben mit ihm einige großartige Alben aufgenommen. Aber die Zeiten haben sich geändert, Plattenfirmen spielen nicht mehr die gleiche Rolle wie früher, und uns gefällt der Gedanke, auf eigene Faust loszuziehen, direkt mit unseren Fans in Verbindung zu stehen, und Nuclear Blast brennt darauf, diese Herausforderung gemeinsam mit uns anzunehmen."

Außerdem gibt es bei YouTube einen neuen Track, "Implode", produziert von Terry Date (u.a. Pantera, Soundgarden, Deftones), zu hören. Dieser wird wahrscheinlich auch auf der neuen Platte, die noch dieses Jahr erscheinen soll, zu finden sein.

comments powered by Disqus

Waldbühne lädt bei freiem Eintritt ein

Von Erinnerungen, Rückblicken und Genuss

Wolken mit Gesichtern oder Jesus auf einem Pfannkuchen

Hinzu kommen Borknagar, Wolfheart und Hinayana

Neues Album und Tour im nächsten Jahr

Sieben Alpha-Hein-Mücks

Doomiges Live-Konzert in eine mögliche neue Normalität

Der Erstlingsroman des Musikers kann sich sehen lassen

Werkschau einer der größten und einflussreichsten Rockbands aller Zeiten

Wie mit einer Ex-Freundin