Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

Six Feet Under: trümmern im Dezember live

Zehn Dates unter dem "X-Mas In Hell Tour 2014"-Banner

Six Feet Under lassen sich vor den Feiertagen live blicken

"Lasst uns das Christkind braten", so die Einleitung einer weihnachtlichen Metalcompilation - vielleicht auch der Aufhänger für Six Feet Under, unter dem unheiligen "X-Mas In Hell Tour 2014"-Banner zusammen mit Maat, Zanthropya Ex, Cretura und Invisible Mirror im Dezember auf Zerstörungstour zu gehen. Insgesamt zehn Dates sollen dafür reichen:

11.12.2014 Flensburg - Roxy
12.12.2014 Rostock - Alte Zuckerfabrik
13.12.2014 Cham - L.A.
14.12.2014 t.b.a.
15.12.2014 Aachen - Musikbunker
16.12.2014 Bochum - Matrix
17.12.2014 Würzburg - Posthalle
18.12.2014 Ingolstadt - Eventhalle Westpark
19.12.2014 Glauchau - Alte Spinnerei
20.12.2014 Bischofswerda - East Club

comments powered by Disqus

Auch die unsägliche Informationspolitik kann einem den Spaß nicht verderben

Stimmungsvoller Abend mit zwei motivierten Bands

Spektakulärer Abend, der kaum zu übertreffen ist

Das Wochenende klingt mit Volldampf aus

 

 

„Das ist genau der Punkt, kein erhobener Zeigefinger“

Perfekter Tour-Abschluss, der mehr Zuschauer verdient hätte