Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

Sentenced: Abschiedsworte

Bandmitglieder drücken ihre Trauer über Miika Tenkulas Tod aus

Nach dem Tod ihres ehemaligen Kollegens Miika Tenkula haben die verbleibenden Sentenced-Bandmitglieder ein Statement abgegeben (siehe unten). Der Lead-Gitarrist und Hauptsongwriter der finnischen Band war am Donnerstag tot in seiner Wohnung aufgefunden worden. Er wurde nur 34 Jahre alt.

Zwar ist noch keine offizielle Todesursache bekanntgegeben worden, es wird allerdings gemutmaßt, dass sein exzessiver Alkoholkonsum eine Rolle spielte. Nach der Auflösung von Sentenced im Jahr 2005 soll dieser eskaliert sein.

Miika Tenkula war von 1989 bis 1992 auch Sänger der Band. Er wurde am 6. März 1974 geboren und verstarb am 19. Februar 2009. Sein Alkoholproblem brachte ihm zuletzt den Spitznamen "King Alcohol" ein.

Hier das Statement der ehemaligen Bandmitglieder:

Wir betrauern den Verlust von Miika Tenkula, einem guten Freund, einem außergewöhnlichen Künstler und Musiker, und der wirklichen Seele von dem, was Sentenced war. Ruhe nun, Bruder - in deiner Musik und in unseren Herzen wirst du ewig leben.

comments powered by Disqus